• Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für alle
    bei Nadia

    Heute um
    12:00-13:00
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für alle
    bei Nadia

    Heute um
    17:30-18:30
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für Anfänger
    bei Nadia

    Heute um
    18:45-19:45
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    kraftvolles Hatha Yoga
    bei Andreas

    Heute um
    20:00-21:30
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für alle
    bei Tanja

    Morgen um
    12:00-13:00
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für alle
    bei Tanja

    Morgen um
    18:00-19:00
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für Anfänger
    bei Tanja

    Morgen um
    19:15-20:15
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für alle
    bei Anita

    Mittwoch um
    12:00-13:00
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für alle
    bei Sabrina

    Mittwoch um
    17:30-18:30
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für alle
    bei Sabrina

    Mittwoch um
    18:45-20:15
    Zum Stundenplan

Yoga Angebot

Herzlich willkommen bei Ayur Yoga Center Zürich. Wir legen grossen Wert auf die anatomisch korrekte Ausführung und Anpassung der Übungen. Unser Yoga soll dir gut tun! 
Komm einfach vorbei oder sichere dir dein Mätteli per online Anmeldung oder gratis App!
Bilder vom Raum
& Mietkonditionen

Im Gruppenunterricht bieten wir Yoga in kleinen Klassen an – mit durchschnittlich 8-10 Personen. Damit alle auf ihre Kosten kommen, passen wir die Übungen auf die individuellen Bedürfnisse und Yogakenntnisse der einzelnen Personen an. Matten und andere Hilfsmittel stellen wir dir gerne zur Verfügung.

Für die Probelektion brauchst du dich nicht anzumelden. Komm einfach rechtzeitig für ein kurzes Gespräch mit der Lehrperson. Falls du zum ersten Mal Yoga machst, empfehlen wir dir in eine der beiden Anfängerstunden zu kommen: Mo 1845-1945 oder Di 1915-2015.

Preise (CHF)


  • Probelektion
    60 Min.20.-
  • Probelektion
    90 Min.25.-
  • Einzelstunde
    60 Min.28.-
  • Einzelstunde
    90 Min.35.-
  • 10er Abo
    à 60 Min.
    (gültig 14 Wochen)240.-
  • 10er Abo
    à 90 Min.
    (gültig 14 Wochen)300.-
  • 20er Abo
    à 60 Min.
    (gültig 26 Wochen)440.-
  • 20er Abo
    à 90 Min.
    (gültig 26 Wochen)560.-
  • Monatsabo unbeschränkt
    à 60/90 Min.
    (gültig 4 Wochen)180.-
  • 50er Abo
    à 60/90 Min.
    (gültig 365 Tage)
    990.-
  • Jahresabo Intensiv
    unbeschränkte Anzahl Besuche
    (gültig 365 Tage)
    1490.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ursprünglich wurde Yoga von einem Lehrer an einen einzelnen Schüler unterrichtet. Auch wir bieten das an: Im Privatunterricht entwickeln wir ein individuelles Übungsprogramm, welches genau auf deine Bedürfnisse und Yoga-Kenntnisse abgestimmt ist. Wenn du Yoga intensiv betreiben und kleine Veränderungen im Alltag bewirken möchtest, legen wir dir den Privatunterricht sehr ans Herz.

Privatunterricht kann bei all unseren YogalehrerInnen gebucht werden. Bei Interesse wende dich bitte nach dem Unterricht direkt an die Lehrperson oder fülle unten stehendes Formular aus! Wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Sitzungen à 60 Min.120.-
  • Sitzungen à 90 Min.170.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für Privatunterricht. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

In der Yogatherapie setzen wir Yogaübungen gezielt ein, um spezifische Beschwerden zu lindern oder heilen und das Wohlbefinden zu steigern. Dabei wirst du von erfahrenen Yogatherapeuten begleitet, die behutsam auf deine Bedürfnisse eingehen. Yogatherapie eignet sich u.a. bei Beschwerden wie Atemproblemen, Ängsten, Erschöpfung, depressive Verstimmungen, Unruhe, Migräne, Rücken-, Nacken-, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Yogatherapie bieten an: Remo Rittiner, Susanna LorenziniTanja Spycher und Hilda Keller Traumasensible Yogatherapie wird von Petra Cathomas und Johanna Cadalbert angeboten. Bei Interesse fülle bitte das unten stehende Formular aus, wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Sitzungen à 60 Min.120.-
  • Erstkonsultation à 90 Min. 170.-
  • Zwei Personen à 60 Min.150.-
  • Zwei Personen à 90 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 60 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 90 Min.300.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für eine Yogatherapie. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Eine seelische Krise kann durch ein Trauma, eine Angststörung, Burnout,
Depression, Stress oder anderes entstehen.
Ein Mensch ist mehr als seine Krankheit. Es gibt Ressourcen, Gesundes, das sich
entwickeln kann. Regelmässige Yogapraxis kann helfen, im täglichen
Leben ruhig und entspannt zu bleiben. Es hilft Gelassenheit und Akzeptanz
zu entwickeln und sich selber bei einer kritischen Situation zu beruhigen.
Yoga hilft, sich dem Leben und seelischen Krisen mit einer positiven Einstellung
und Kraft stellen zu können.

Angebot
Yoga Therapie Erstgespräch zur Standortbestimmung und dann je nach Wunsch
des Schülers Einteilung in die Yogagruppe oder weitere Yogatherapie ­Sitzungen
(Dauer 60 min und max. 6 Sitzungen).

Gruppeneinteilung
● Trauma Sensibles Yoga
● Yoga bei Angst und Panik
● Achtsames Yoga bei stressbedingten Symptomen und Burnout
● weitere Gruppen auf Anfrage

In den verschieden Gruppen üben wir mit max. 6 Personen.
Ein Yogatherapie­ Erstgespräch mit Standortbestimmung ist Voraussetzung für den
Einstieg in den Gruppenunterricht.

Kurze Erklärung was ist Yogatherapie und wie ist eine Gruppe
aufgebaut:
Yogatherapie
● Eine regelmäßige, individuell abgestimmte Yogapraxis stabilisiert und kann so
andere Therapien begleiten, ergänzen und unterstützen.
● Dafür bedarf es einer angemessenen Praxis für die betreffende Person – für
Sie. Ein solches Übungsprogramm muss Ihren speziellen Beschwerden
angemessen sein und Ihre Lebenssituation wie Ihre körperlichen
Besonderheiten berücksichtigen.
● Üben Sie ein individuell zugeschnittenes Yogaprogramm und wiederholen Sie
dieses regelmäßig.
● Sie brauchen dazu nicht mehr als eine Viertelstunde Zeit am Tag und Platz für
eine kleine Übungsmatte.
Gruppenunterricht
● der Gruppenunterricht besteht aus individuell angepassten Asanas
(Körperhaltungen), Pranayama (Atemtechnik) und Meditation. Es wird auf
der Matte geübt oder auf dem Hocker. Teilnehmende der Trauma sensiblen
Gruppe dürfen auch in Strassenkleidung üben und können jederzeit den
Raum verlassen.

Preise (CHF)


  • Sitzungen à 60 Min.120.-
  • 10er Abo Gruppenkurs inkl. Erstgespräch350.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich melde mich an für das Erstgespräch mit Johanna Cadalbert.




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Sonja
    Gubler
  • Samstag 24.09.2016 830-12:00 Uhr
  • Preis 95.- (CHF)
Zielgruppe

Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Datum: Saturday 24.09.2016 (830-12:00 Uhr)

Kursleitung: Sonja Gubler

Zielgruppe: Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Kosten: (CHF) 95,-


«Yoga und Mantras mit Amit- lausche deiner Stimme!»

Nach einer herzöffnenden Yogastunde üben wir mit Amit klangteppichartig Vokale, Bija- und andere einfache Mantras, die besonders Spannungen im Oberkörper und Kopf harmonisieren. Du wirst dich wundern, wie friedvoll, weit und leicht du danach bist.

Amit stammt aus einer Brahmanenfamilie und wurde schon als kleiner Junge von seinem Grossvater, der Hofsänger war, unterrichtet. Er ist u.a. in klassischem Dhrupadgesang, einer vedischen Gesangs-Tradition aus Nordindien, ausgebildet und spielt mehrere Instrumente.

Bitte rasch anmelden per unten stehendem Formular. Die Platzzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Ich melde mich verbindlich an für den Workshop mit Sonja und Amit vom 24. September 2016




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Hilda
    Keller
  • Sonntag 25.09.2016 1030-13:00 Uhr
  • Preis 70.- (CHF)
Zielgruppe

Alle

Datum: Sunday 25.09.2016 (1030-13:00 Uhr)

Kursleitung: Hilda Keller

Zielgruppe: Alle

Kosten: (CHF) 70,-


«Yoga für das Becken und die Hüfte»

Eine mangelnde Flexibilität in der Hüfte ist häufig die Ursache für Rücken- und Kniebeschwerden. Durch unsere „Sitzkultur“ verkürzen sich unsere Muskeln und Bänder wie z.B. die Rückseite der Oberschenkelmuskulatur oder die Hüftbeuger. Verspannungen in der Muskulatur bewirken Bewegungseinschränkungen in der Hüfte, den Beinen und der Wirbelsäule. Was können wir dagegen tun? Wir machen in diesem Workshop viele Yoga-Übungen für mehr Flexibilität in der Hüfte, wir entspannen und dehnen den ganzen Bereich. Die Beckenorgane werden durchblutet und angeregt, durch die Aktivierung des Beckenbodens (Mula Bandha) wird die Vitalität gesteigert.

Anmeldung mit unten stehendem Formular bis Freitag, 23. September 2016.
Nächste Workshops: 16.10.16, 20.11.16, 18.12.16

Ich melde mich verbindlich an für den Sonntagsworkshop mit Hilda




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Nadia
    Bischof
  • Samstag 29.10.2016 9:30-12:00 Uhr
  • Preis 70.- (CHF)
Zielgruppe

Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Datum: Saturday 29.10.2016 (9:30-12:00 Uhr)

Kursleitung: Nadia Bischof

Zielgruppe: Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Kosten: (CHF) 70,-


«Rückbeugen im Ayur Yoga»

Rückbeugen haben viele Vorteile. Sie dehnen die gesamte Vorderseite des Körpers, stärken den Rücken, weiten den Brustkorb und schaffen dadurch Raum für die Atmung. In diesem Workshop lernen wir den sicheren und schrittweisen Aufbau von unterschiedlichen Varianten von Rückbeugen.

Anmeldung per unten stehendem Formular bis Freitag, 28. Oktober 2016.

 

Rückbeugen haben viele Vorteile: sie dehnen die gesamte Körpervorderseite, stärken den Rücken & weiten den Brustkorb & ermöglichen eine tiefe Atmung, verhelfen zu einer selbstbewussten, aufrechten Körperhaltung, energetisieren & öffnen das Herz.

In diesem Workshop lernen wir den sicheren und schrittweisen Aufbau von Rückbeugen & einige ihrer Variationen kennen. Wir wagen uns auch an fordernde Asanas wie z.B. das Rad.

Zusätzlich üben wir eine tiefe & gleichmäßige Atmung und praktizieren ein paar ausgewählte Atemtechniken aus dem

Hatha Yoga, die reinigend wirken und frische Energie spenden.

Insgesamt erwartet dich ein freudvolles & erfrischendes Herbstprogramm **fühl dich willkommen!

Ich melde mich verbindlich an für den Workshop mit Nadia vom 29. Oktober 2016




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Adrian
    Wirth
  • Sonntag 30.10.2016 13-16:30 Uhr
  • Preis 90.- (CHF)
Zielgruppe

Interessierte Schüler, Yogalehrer und Yogatherapeuten

Datum: Sunday 30.10.2016 (13-16:30 Uhr)

Kursleitung: Adrian Wirth

Zielgruppe: Interessierte Schüler, Yogalehrer und Yogatherapeuten

Kosten: (CHF) 90,-


«Yoga Nidra: Tiefenentspannung – Regeneration – Meditation»

Die tiefe Entspannung und mentale Stille, die während Yoga Nidra bewusst erfahren werden können, haben einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit und stärken die Selbstheilungskräfte unseres Körpers. Dadurch kann Yoga Nidra zu einem wichtigen Pfeiler in der Heilung von zahlreichen Beschwerden werden und auch präventiv für alle stressbezogenen Probleme genutzt werden.
In diesem Workshop mit Adrian Wirth werden zwei verschiedene Varianten von Yoga Nidra durchgeführt. Eine nach Swami Satyananda Saraswati und eine andere nach Swami Rama. Die Yoga Nidra Sessions werden mit sanftem Asanaflow und Chanting vor- und nachbereitet. Für Fragen und Erläuterungen bleibt genug Zeit. Der Workshop eignet sich als Einführung in Yoga Nidra, aber auch zur Vertiefung. Im Kursgeld inbegriffen ist eine Übungs-CD. Genauere Angaben zu Adrian Wirth findest du unter www.oshadi-yoga.ch  Fülle bitte das unten stehende Formular aus, um dich anzumelden.

Ich melde mich verbindlich an für den Yoga Nidra Workshop mit Adrian




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Mark
    Oliver
    Banks
  • Samstag 12.11.2016 10-16 Uhr
  • Preis 150.- (CHF)
Zielgruppe

Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Datum: Saturday 12.11.2016 (10-16 Uhr)

Kursleitung: Mark Oliver Banks

Zielgruppe: Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Kosten: (CHF) 150,-


«Gönn dir eine Pause!»

Stress begegnet uns heutzutage auf vielfältige Weise. Es ist hilfreich, zwischen gesundem und ungesundem Stress unterscheiden zu lernen. In diesem Workshop erfährst du aber auch, wie du ungesundem Stress mit Yoga & Ayurveda konstruktiv begegnen kannst.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Fülle bitte das unten stehende Formular aus, um dich anzumelden.
Mark Oliver Banks widmet sich seit vielen Jahren dem Yoga und alternativen Heilmethoden. In seinen Vorträgen, Workshops und Seminaren teilt er seine Liebe und sein Wissen über diese ganzheitlichen Lehren mit allen, die Interesse an wertvollen und lebensnahen Hinweisen haben, welche die Lebensqualität steigern und das Wohlbefinden fördern. Er ist Autor des Buches „Die Alchemie des Kochens“

Ich melde mich verbindlich an für den Ayurveda und Yoga Workshop zu Stressmanagement mit Mark Oliver Banks




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Johannes
    Glarner
  • Sonntag 11.12.2016 13-16 Uhr
  • Preis 80.- (CHF)
Zielgruppe

Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Datum: Sunday 11.12.2016 (13-16 Uhr)

Kursleitung: Johannes Glarner

Zielgruppe: Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Kosten: (CHF) 80,-


«Klang Yoga und Chanting»

Seit unvordenklicher Zeit gilt das Beschallen und Besingen des Körpers als heilsam. Wir bestehen aus Millionen kleinster Partikel, die sich in permanenter Schwingung befinden. Gezielt eingesetzte Töne und Klänge bewirken eine Mikro-Massage von Zellen, Geweben und Organen, die zur Balance sämtlicher unserer Körpersysteme führt.
Wir werden in diesem Workshop unsere Körper öffnen und uns dem Atem, der Grundlage jeder Stimmarbeit, widmen. Wir wenden uns eine Weile dem Hören zu, bevor wir dann stimmlich die kosmische Ursilbe OM erkunden und kontinuierlich verlängern. Wir werden gemeinsam Obertöne suchen und unsere Wirbelsäulen und die Organe zum Klingen bringen.Der Weg geht von aussen nach innen: über das Bienensummen gelangen wir schliesslich zum Hören innerer Klänge. Und natürlich kommt das Mantrasingen nicht zu kurz. Der Workshop ist ein kräftiger Vorstoss in die Welt des Klangs. Er eignet sich für TeilnehmerInnen jeglicher Provenienz. Es sind keine speziellen physischen oder musikalischen Voraussetzungen erforderlich. Wir werden überraschende Entdeckungen machen an diesem Nachmittag, und wir werden, wie nebenbei, hochinteressanten mentalen Zuständen begegnen.

Anmeldung mit unten stehendem Formular. Das nachfolgende Konzert mit Rico und Johannes gilt als unabhängige Veranstaltung. Wer am Workshop teilnimmt, erhält einen kostenlosen Eintritt.

 

Ich melde mich verbindlich an für den Klang Yoga Workshop mit Johannes Glarner




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Remo
    Rittiner
  • Samstag - Sonntag 17-18.06.2017 9-17 Uhr
  • Samstag - Sonntag 30.09.-1.10.2017 9 -17 Uhr
  • Preis 600.- (CHF)
Zielgruppe

YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und fortgeschrittene SchülerInnen

Datum: 17-18.06.2017 (9-17 Uhr), 30.09.-1.10.2017 (9 -17 Uhr)

Kursleitung: Remo Rittiner

Zielgruppe: YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und fortgeschrittene SchülerInnen

Kosten: (CHF) 600,-


«Zweiteilige Weiterbildung in Yogatherapie»

Yogatherapie-Experte Remo Rittiner vermittelt theoretisches Wissen und wirksame Yogatherapie-Programme. Das erste Wochenende des Weiterbildungsdurchgangs 2016 (2015 bereits am laufen) widmet sich schwerpunktmässig dem Bereich “Unterer Rücken und Hüften”, der zweite Teil im Oktober dem Bereich “Nacken und Schultern”. Die Weiterbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Ungesunde Haltungs- und Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Wichtige Muskeln, Gelenke und deren Funktion kennenlernen und in die Praxis bzw. den Unterricht integrieren
  • Behandlung von Schlüsselmuskeln mit der Muskelfunktions- und Meridiantherapie
  • Therapeutische Yoga-Übungen und deren Integration in die Yogapraxis bzw. den Unterricht
  • Psychosomatische Zusammenhänge verstehen und durch Reflektion verändern
  • Erstellung eines eigenen Yogatherapie-Programm

 

Ich melde mich verbindlich an für die Weiterbildung in Yogatherapie 2017 mit Remo Rittiner




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Wir bieten regelmässig Weiterbildungen an für Yogalehrer und Therapeuten, fortgeschrittene Schüler sowie für Fachleute aus dem Gesundheits- und Bildungswesen. Zudem bietet der Ayur Yoga Center Gründer und Yogatherapie Pionier, Remo Rittiner, seine Ayur Yoga Lehrerausbildung bei uns an.

  • Kursleitung Remo
    Rittiner
  • Samstag 1.10.2016 9 -17 Uhr
  • Sonntag 2.10.2016 9-17 Uhr
  • Preis 350.- (CHF)
Zielgruppe

AUSGEBUCHT - wir führen eine Warteliste

Datum: Saturday 1.10.2016 (9 -17 Uhr), Sunday 2.10.2016 (9-17 Uhr)

Kursleitung: Remo Rittiner

Zielgruppe: AUSGEBUCHT - wir führen eine Warteliste

Kosten: (CHF) 350,-


«Weiterbildung in Yogatherapie»

Yogatherapie-Experte Remo Rittiner vermittelt theoretisches Wissen und wirksame Yogatherapie-Programme. Das Wochenende widmet sich dem Bereich “Nacken und Schultern”. Die Weiterbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Ungesunde Haltungs- und Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Wichtige Muskeln, Gelenke und deren Funktion kennenlernen und in die Praxis bzw. den Unterricht integrieren
  • Behandlung von Schlüsselmuskeln mit der Muskelfunktions- und Meridiantherapie
  • Therapeutische Yoga-Übungen und deren Integration in die Yogapraxis bzw. den Unterricht
  • Psychosomatische Zusammenhänge verstehen und durch Reflektion verändern
  • Erstellung eines eigenen Yogatherapie-Programm

 

  • Kursleitung Angela Dunemann,
    Dietmar Mitzinger,
    Joachim Pfahl,
    Regina Weiser
  • Freitag 7.10.2016 18 Uhr bis So, 9.10. um 1700 Uhr
  • Freitag 20.01.2017 18 Uhr bis So, 22.1. um 1700 Uhr
  • Freitag 10.03.2017 18 Uhr bis So, 12.3. um 1700 Uhr
  • Preis 900.- (CHF)
Zielgruppe

YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und Fachleute aus dem Gesundheits- und Bildungswesen
Mindestteilnehmerzahl 12 Personen

Datum: Friday 7.10.2016 (18 Uhr bis So, 9.10. um 1700 Uhr), Friday 20.01.2017 (18 Uhr bis So, 22.1. um 1700 Uhr), Friday 10.03.2017 (18 Uhr bis So, 12.3. um 1700 Uhr)

Kursleitung: Angela Dunemann, Dietmar Mitzinger, Joachim Pfahl, Regina Weiser

Zielgruppe: YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und Fachleute aus dem Gesundheits- und Bildungswesen
Mindestteilnehmerzahl 12 Personen

Kosten: (CHF) 900,-


«Traumasensibles Yoga – dreiteilige Weiterbildung»

Traumatische Erfahrungen hinterlassen Spuren im Körpergedächtnis. Traumasensibles Yoga (TSY) ist ein körperorientierter therapeutischer Ansatz, der auf dem klassischen Hatha-Yoga basiert und einen wichtigen Beitrag leisten kann, um lebensfeindliche Spuren in Körper und Seele zu heilen. Die besondere Chance liegt in der Stabilisierung, der Anregung von Selbstwirksamkeit und der Harmonisierung des psychovegetativen Systems. Dies ist von Traumaforschern bereits nachgewiesen worden.

Die Weiterbildung umfasst drei aufeinander aufbauende Wochenenden. Es wird erlernt, wie Hatha-Yoga so adaptiert werden kann, dass es als trauma-sensibel zu bezeichnen ist. Die Teilnehmer gewinnen einen Überblick über die komplementären Beziehungen zwischen Yoga und Trauma. Die Verbindung des Bewusstseins mit den körpereigenen Ressourcen in einem achtsamen Üben ermöglicht in der Regel grundlegende stabilisierende Erfahrungen. Andererseits können jedoch auch Triggerpunkte aktiviert werden, die Verständnis und sensibles Begleiten erfordern. Eine achtsame Wahrnehmung und Mentalisierung von Körpersensationen hilft Ohnmacht und Schmerzerlebnisse langsam zu verwandeln und zu integrieren. Die Dozenten - Joachim Pfahl, Regina Weiser, Angela Dunemann und Dietmar Mitzinger – sind ausgewiesene Fachleute und haben ihre Kompetenz in unterschiedlichen Einsatzfeldern gewonnen. Sie stellen ihren Erfahrungsschatz vor ihrem jeweiligen speziellen beruflichen Hintergrund vor. Aufgrund des grossen Interesses wird diese Weiterbildung für die Schweiz bereits zum zweiten Mal angeboten. In der aktuellen Ausgabe von “Yoga! Das Magazin” ist dazu ein interessanter Artikel zu lesen (siehe Flyer unten). Die Weiterbildung 2015/2016 ist gegenwärtig am laufen.

Die Daten für die Weiterbildung 2016/2017 sind wie folgt:

Erstes Modul 7.-9. Oktober 2016 (kann unabhängig als Schnupperwochenende gebucht werden zu 360.- CHF)
Zweites Modul 20.-22. Januar 2017
Drittes Modul 10.-12. März 2017

Fr jeweils von 1800-2100 Uhr, Sa/So von 1000 bis 1700 Uhr mit zweistündiger Mittagspause

Ich melde mich verbindlich an für die Weiterbildung in traumasensiblem Yoga 2016/2017




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Peter
    Poeckh
  • Donnerstag 16.02.2017 8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr
  • Freitag 17.02.2017 8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr
  • Samstag 18.02.2017 10:00-13:00/14:00-17:00 Uhr
  • Sonntag 19.02.2017 9:00-13:00/14:00-16:00 Uhr
  • Preis 590.- (CHF)
Zielgruppe

Yogatherapeuten, Yogalehrer, fortgeschrittene Schüler, Interessierte aus dem Gesundheitswesen; Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 18
Es können auch einzelne Tage à 180.- CHF gebucht werden!

Datum: Thursday 16.02.2017 (8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr), Friday 17.02.2017 (8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr), Saturday 18.02.2017 (10:00-13:00/14:00-17:00 Uhr), Sunday 19.02.2017 (9:00-13:00/14:00-16:00 Uhr)

Kursleitung: Peter Poeckh

Zielgruppe: Yogatherapeuten, Yogalehrer, fortgeschrittene Schüler, Interessierte aus dem Gesundheitswesen; Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 18
Es können auch einzelne Tage à 180.- CHF gebucht werden!

Kosten: (CHF) 590,-


«Intensivweiterbildung Yoga und klassische Medizin – mit Dr. med. Peter Poeckh»

DONNERSTAG: WIE KÖNNEN RÜCKENBESCHWERDEN SINNVOLL MIT YOGA BEHANDELT WERDEN?
Viele Personen kommen wegen Rückenbeschwerden zum Yoga. Einige gehen zum Gruppenunterricht, andere suchen bewusst das Einzelsetting (Yogatherapie/Privatunterricht) auf. Worauf gilt es dabei aus der Perspektive von Yogalehrern und Yogatherapeuten zu achten? Welche Fragen stellen wir sinnvollerweise? Welche gängigen Beschwerdebildern gilt es zu unterscheiden? Wie können Betroffene im Alltag und während der Yogastunde auf ihren Rücken Acht geben? Was sind Does und was sind Donts aus dem reichen Yogaschatz für diese Personen?
An diesem Tag werden gemeinsam mit den Teilnehmern effektive und einfache Übungen erarbeitet, die zur Lösung bei Schmerzen im Rücken dienen und eine schulmedizinische Behandlung sinnvoll ergänzen. Er richtet sich an Yogaprofis genauso wie an Betroffene und interessierte Schüler.

FREITAG: WIE KÖNNEN SCHULTER- UND NACKENBESCHWERDEN SINNVOLL MIT YOGA BEHANDELT WERDEN?
Druck und Stress lasten in einer immer schneller werdenden Welt auf uns. Dies macht sich im Köper vor allem im Schulterbereich bemerkbar. Das Cervicalsyndrom ist ein Überbegriff für unsere Probleme in diesem Bereich.
Worauf gilt es dabei aus der Perspektive von Yogalehrern und Yogatherapeuten zu achten? Welche Fragen stellen wir sinnvollerweise? Welche gängigen Beschwerdebildern gilt es zu unterscheiden? Wie können Betroffene im Alltag und während der Yogastunde auf ihren Schulter- und Nackenbereich Acht geben? Was sind Does und was sind Donts aus dem reichen Yogaschatz für diese Personen?
Dieser Tag richtet sich an alle, die wirkungsvolle Schulter- und Nacken-Übungen zur Entspannung, Dehnung sowie Mobilisation erfahren möchten.

SAMSTAG: WIE LASSEN SICH SCHULMEDIZIN UND YOGATHERAPIE MITEINANDER VERBINDEN?
Die moderne Yogatherapie bedient sich dem Wissen der klassischen Schulmedizin, westlichen Anatomie und der Naturwissenschaften. Nur wer die physiologischen Grundlagen unseres Körpers kennt, kann Asanas und Pranayama wirkungsvoll einsetzen. Dieser Tag richtet sich vor allem auch an Yogalehrer und Menschen aus medizinischen Berufen, die tiefer eintauchen möchten in das therapeutische Yoga und erfahren möchten, wie Asanas sinnvoll und gesundheitsfördernd eingesetzt werden können. Die individuelle Anpassung der Yogapraxis ist das höchste Prinzip im Yoga.

SONNTAG: DER EINSATZ VON YOGATHERAPIE BEI CRHONISCHEN KRANKHEITEN
Den großen Stärken unserer heutigen Medizin in der Akutsituation stehen oft ratlose und verzweifelte Patienten gegenüber, die unter chronischen Erkrankungen leiden, bei denen ein Therapieerfolg ausbleibt. Im Rahmen der Yogatherapie können wir mit Hilfe von Asanas, speziellen Pranayama-Techniken, Meditation und Selbstreflexion entscheidend unterstützen und sowohl im körperlichen wie auch im geistigen Bereich zu einer Verbesserung der Beschwerden beitragen.

Dr. Peter Poeckh ist Allgemeinmediziner und Yogatherapeut. Er verbindet ganzheitliche Grundprinzipien der Yoga-Tradition nach Krishnamacharya (individuelle Abstimmung der Übungen auf den Einzelnen) und integriert ayurvedische Wissenschaft sowie die neuesten medizinischen und anatomischen Kenntnisse in seine Arbeit. Er ist bekannt aus über 50 Fernsehsendungen im ORF. Sein erstes Buch „Gesund durch Yoga“ erschien 2014 und wurde nach kurzer Zeit zum Bestseller. 2015 erschien seine erste DVD mit „Übungen für den unteren Rücken“.

Bitte mit unten stehendem Formular bis Mitte Oktober 2016 anmelden.

Ich melde mich verbindlich an für die Intensivweiterbildung "Yoga und klassische Medizin" mit Dr. med. Peter Poeckh.




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Remo
    Rittiner
  • Samstag - Sonntag 17-18.06.2017 9-17 Uhr
  • Samstag - Sonntag 30.09.-1.10.2017 9 -17 Uhr
  • Preis 600.- (CHF)
Zielgruppe

YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und fortgeschrittene SchülerInnen

Datum: 17-18.06.2017 (9-17 Uhr), 30.09.-1.10.2017 (9 -17 Uhr)

Kursleitung: Remo Rittiner

Zielgruppe: YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und fortgeschrittene SchülerInnen

Kosten: (CHF) 600,-


«Zweiteilige Weiterbildung in Yogatherapie»

Yogatherapie-Experte Remo Rittiner vermittelt theoretisches Wissen und wirksame Yogatherapie-Programme. Das erste Wochenende des Weiterbildungsdurchgangs 2017 (2016 bereits ausgebucht) widmet sich schwerpunktmässig dem Bereich “Unterer Rücken und Hüften”, der zweite Teil im Oktober dem Bereich “Nacken und Schultern”. Die Weiterbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Ungesunde Haltungs- und Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Wichtige Muskeln, Gelenke und deren Funktion kennenlernen und in die Praxis bzw. den Unterricht integrieren
  • Behandlung von Schlüsselmuskeln mit der Muskelfunktions- und Meridiantherapie
  • Therapeutische Yoga-Übungen und deren Integration in die Yogapraxis bzw. den Unterricht
  • Psychosomatische Zusammenhänge verstehen und durch Reflektion verändern
  • Erstellung eines eigenen Yogatherapie-Programm

Bitte mit unten stehendem Formular anmelden.

Ich melde mich verbindlich an für die Weiterbildung in Yogatherapie 2017 mit Remo Rittiner




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Hier kündigen wir besondere Anlässe, Feiern, Konzerte, Retreats etc. an.

  • Kursleitung Nandi
    Devar
  • Freitag 26.08.2016 19:15-20:45 Uhr
  • Preis 35.- (CHF)
Zielgruppe

Alle - keine Vorkenntnisse erforderlich!

Datum: Friday 26.08.2016 (19:15-20:45 Uhr)

Kursleitung: Nandi Devar

Zielgruppe: Alle - keine Vorkenntnisse erforderlich!

Kosten: (CHF) 35,-


«Meditation und Satsang Abend mit Nandi»

Der Meditationsabend ist aus dem gegenwärtigen Moment der Begegnung heraus immer wieder neu. Im Satsang – Zusammensein – entsteht ein bewusstes Feld, welches die Anwesenden auf ein höheres energetisches Niveau führt. Tiefere Entspannung, stabilerer Fokus, neue Erkenntnisse in der bewussten Begegnung mit sich selbst und intuitive Einsichten in die eigene wahre Natur sind Beispiele für solch eine Begegnung der Achtsamkeit. Durch Gespräche und Erläuterungen reift ein tieferes Verstehen. Entspannungsphasen wechseln sich ab mit geführter Meditation. Einfache Klangsilben heilen und vertiefen deinen Zugang zu dir selbst und damit zum Mysterium des Lebens.

Die Kraft der Meditation kann auch den Zugang zu Gefühlen und Gedanken öffnen. Alte emotionale Kontraktionen können sich lösen und die offene und bewusste Begegnung mit alten Denkmustern und Überzeugungen schafft neuen Raum, um sich innerlich und äusserlich entfalten zu können. Eine Anmeldung per unten stehendem Formular wird erwünscht.

Die weiteren Daten der Meditation und Satsang Abende mit Nandi Devar sind (jeweils freitags von 19:15-20:45 Uhr): 14. Oktober, 25. November, 16. Dezember 2016 und 27. Januar 2017

Preise (CHF)


  • 35.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich melde mich an für den Meditationsabend und Satsang mit Nandi Devar vom 1. April 2016.




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Nandi
    Devar
  • Samstag 5.11.2016 10:00-16:00 Uhr
  • Preis 150.- (CHF)
Zielgruppe

Alle - keine Vorkenntnisse erforderlich!

Datum: Saturday 5.11.2016 (10:00-16:00 Uhr)

Kursleitung: Nandi Devar

Zielgruppe: Alle - keine Vorkenntnisse erforderlich!

Kosten: (CHF) 150,-


«Praxistag und Satsang mit Nandi»

Geführte Meditationen öffnen verschüttete Zugänge der Seele. Alte in dir schon lange vorhandene Spannungen können sich lösen. Sammlung und Tiefenentspannung lassen dich zutiefst lebendig und ruhig werden. Mit einfachen Klangsilben harmonisierst du deinen Körper und deinen Geist.

Durch tiefgründige Erläuterungen und offene Gespräche (Satsang) erfährst du reines Gewahrsein, das aus der Präsenz des Friedens und des inneren Erfülltseins heraus entsteht.

Leichtigkeit und Intensität führen dich einen ganzen Tag lang zu dem Ort, nach dem Menschen seit jeher auf der Suche sind, dem Licht des Selbst. Es ist zugleich der Welt zugewandt und doch mit der grenzenlosen Präsenz deines wahren Wesens verbunden.

Nandi/Nikolaus
führt dich und die ganze Gruppe stets aus dem Jetzt heraus. Immer in Verbindung zum Höchsten greift er Themen und Stimmungen auf die wichtig sind für diesen Moment. So ist jede Veranstaltung immer wieder neu.

Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Ich melde mich an für den Praxistag und Satsang mit Nandi vom 5. November 2016.




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Remo
    Rittiner
  • Samstag 1.10.2016 19:00-22:00 Uhr
  • Preis 20.- (CHF)
Zielgruppe

Datum: Saturday 1.10.2016 (19:00-22:00 Uhr)

Kursleitung: Remo Rittiner

Kosten: (CHF) 20,-


«20 Jahre Ayur Yoga – Feier im Volkshaus»

Am 1. Oktober 2016 feiert Remo Rittiner 20 Jahre Ayur Yoga im Volkshaus Zürich. Auch das Ayur Yoga Center wird vertreten sein. Alle sind dazu herzlich eingeladen!

Programm:
19:00 Einlass
19:30 Buchvernissage Nadi Muskeltherapie und Vorstellung der neuen CD zu Prana Meditation
20:30 2RAM Mantra Konzert

  • Samstag 5.11.2016 20:00-22:00 Uhr
  • Preis 35.- (CHF)
Zielgruppe

Freude am Tanzen!

Datum: Saturday 5.11.2016 (20:00-22:00 Uhr)

Zielgruppe: Freude am Tanzen!

Kosten: (CHF) 35,-


«YogiDance mit Andreas Haake und Rebecca Naterop»

YogiDance ist eine etwas andere Tanzerfahrung, eine Reise zu dir selbst, zu deinem Wesenskern, der ewig und frei ist. Lass dich tief darauf ein, lass dich durch die Elemente und die verschiedenen Bewusstseinsebenen tragen, hin zu dir selbst.

Preise (CHF)


  • 35.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich melde mich an für den YogiDance Abend mit Andreas Haake.




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Johannes
    Glarner
  • Sonntag 11.12.2016 17:00-18:30 Uhr
  • Preis 25.- (CHF)
Zielgruppe

Freude am Singen!

Datum: Sunday 11.12.2016 (17:00-18:30 Uhr)

Kursleitung: Johannes Glarner

Zielgruppe: Freude am Singen!

Kosten: (CHF) 25,-


«Chanting mit Rico und Johannes»

Das alljährliche herzöffnende Chanting stellt ein eigentlicher Höhepunkt des Ayur Yoga Center Jahres dar. Wir freuen uns, dass Rico und Johannes uns auch dieses Jahr wieder beehren.

Preise (CHF)


  • 25.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich melde mich an für das Chanting mit Rico und Johannes.




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Yogatherapie Center

Vor 20 Jahren vom international renommierten Yogatherapeuten, Remo Rittiner, gegründet, bieten wir als Kompetenzcenter für Yogatherapie  interessante Workshops und Weiterbildungen an und fördern den Austausch unter Fachpersonen der Yogatherapie.

In der Yogatherapie setzen wir Yogaübungen gezielt ein, um spezifische Beschwerden zu lindern oder heilen und das Wohlbefinden zu steigern. Dabei wirst du von erfahrenen Yogatherapeuten begleitet, die behutsam auf deine Bedürfnisse eingehen. Yogatherapie eignet sich u.a. bei Beschwerden wie Atemproblemen, Ängsten, Erschöpfung, depressive Verstimmungen, Unruhe, Migräne, Rücken-, Nacken-, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Yogatherapie bieten an: Remo Rittiner, Susanna LorenziniTanja Spycher und Hilda Keller Traumasensible Yogatherapie wird von Petra Cathomas und Johanna Cadalbert angeboten. Bei Interesse fülle bitte das unten stehende Formular aus, wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Sitzungen à 60 Min.120.-
  • Erstkonsultation à 90 Min. 170.-
  • Zwei Personen à 60 Min.150.-
  • Zwei Personen à 90 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 60 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 90 Min.300.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für eine Yogatherapie. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

In der Yogatherapie setzen wir Yogaübungen gezielt ein, um spezifische Beschwerden zu lindern oder heilen und das Wohlbefinden zu steigern. Dabei wirst du von erfahrenen Yogatherapeuten begleitet, die behutsam auf deine Bedürfnisse eingehen. Yogatherapie eignet sich u.a. bei Beschwerden wie Atemproblemen, Ängsten, Erschöpfung, depressive Verstimmungen, Unruhe, Migräne, Rücken-, Nacken-, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Yogatherapie bieten an: Remo Rittiner, Susanna LorenziniTanja Spycher und Hilda Keller Traumasensible Yogatherapie wird von Petra Cathomas angeboten. Bei Interesse fülle bitte das unten stehende Formular aus, wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Sitzungen à 60 Min.120.-
  • Erstkonsultation à 90 Min. 170.-
  • Zwei Personen à 60 Min.150.-
  • Zwei Personen à 90 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 60 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 90 Min.300.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für eine Yogatherapie. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

In den Workshops befassen wir uns intensiv mit einem Aspekt von Yoga und stellen den Bezug zur Yogatherapie her. Hier sind alle herzlich willkommen. Hier gehts zum Workshop-Kalender.

  • Kursleitung Sonja
    Gubler
  • Samstag 24.09.2016 830-12:00 Uhr
  • Preis 95.- (CHF)
Zielgruppe

Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Datum: Saturday 24.09.2016 (830-12:00 Uhr)

Kursleitung: Sonja Gubler

Zielgruppe: Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Kosten: (CHF) 95,-


«Yoga und Mantras mit Amit- lausche deiner Stimme!»

Nach einer herzöffnenden Yogastunde üben wir mit Amit klangteppichartig Vokale, Bija- und andere einfache Mantras, die besonders Spannungen im Oberkörper und Kopf harmonisieren. Du wirst dich wundern, wie friedvoll, weit und leicht du danach bist.

Amit stammt aus einer Brahmanenfamilie und wurde schon als kleiner Junge von seinem Grossvater, der Hofsänger war, unterrichtet. Er ist u.a. in klassischem Dhrupadgesang, einer vedischen Gesangs-Tradition aus Nordindien, ausgebildet und spielt mehrere Instrumente.

Bitte rasch anmelden per unten stehendem Formular. Die Platzzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Ich melde mich verbindlich an für den Workshop mit Sonja und Amit vom 24. September 2016




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Hilda
    Keller
  • Sonntag 25.09.2016 1030-13:00 Uhr
  • Preis 70.- (CHF)
Zielgruppe

Alle

Datum: Sunday 25.09.2016 (1030-13:00 Uhr)

Kursleitung: Hilda Keller

Zielgruppe: Alle

Kosten: (CHF) 70,-


«Yoga für das Becken und die Hüfte»

Eine mangelnde Flexibilität in der Hüfte ist häufig die Ursache für Rücken- und Kniebeschwerden. Durch unsere „Sitzkultur“ verkürzen sich unsere Muskeln und Bänder wie z.B. die Rückseite der Oberschenkelmuskulatur oder die Hüftbeuger. Verspannungen in der Muskulatur bewirken Bewegungseinschränkungen in der Hüfte, den Beinen und der Wirbelsäule. Was können wir dagegen tun? Wir machen in diesem Workshop viele Yoga-Übungen für mehr Flexibilität in der Hüfte, wir entspannen und dehnen den ganzen Bereich. Die Beckenorgane werden durchblutet und angeregt, durch die Aktivierung des Beckenbodens (Mula Bandha) wird die Vitalität gesteigert.

Anmeldung mit unten stehendem Formular bis Freitag, 23. September 2016.
Nächste Workshops: 16.10.16, 20.11.16, 18.12.16

Ich melde mich verbindlich an für den Sonntagsworkshop mit Hilda




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Nadia
    Bischof
  • Samstag 29.10.2016 9:30-12:00 Uhr
  • Preis 70.- (CHF)
Zielgruppe

Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Datum: Saturday 29.10.2016 (9:30-12:00 Uhr)

Kursleitung: Nadia Bischof

Zielgruppe: Alle - Teilnehmerzahl, mind. 5, max 14

Kosten: (CHF) 70,-


«Rückbeugen im Ayur Yoga»

Rückbeugen haben viele Vorteile. Sie dehnen die gesamte Vorderseite des Körpers, stärken den Rücken, weiten den Brustkorb und schaffen dadurch Raum für die Atmung. In diesem Workshop lernen wir den sicheren und schrittweisen Aufbau von unterschiedlichen Varianten von Rückbeugen.

Anmeldung per unten stehendem Formular bis Freitag, 28. Oktober 2016.

 

Rückbeugen haben viele Vorteile: sie dehnen die gesamte Körpervorderseite, stärken den Rücken & weiten den Brustkorb & ermöglichen eine tiefe Atmung, verhelfen zu einer selbstbewussten, aufrechten Körperhaltung, energetisieren & öffnen das Herz.

In diesem Workshop lernen wir den sicheren und schrittweisen Aufbau von Rückbeugen & einige ihrer Variationen kennen. Wir wagen uns auch an fordernde Asanas wie z.B. das Rad.

Zusätzlich üben wir eine tiefe & gleichmäßige Atmung und praktizieren ein paar ausgewählte Atemtechniken aus dem

Hatha Yoga, die reinigend wirken und frische Energie spenden.

Insgesamt erwartet dich ein freudvolles & erfrischendes Herbstprogramm **fühl dich willkommen!

Ich melde mich verbindlich an für den Workshop mit Nadia vom 29. Oktober 2016




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Johannes
    Glarner
  • Sonntag 11.12.2016 13-16 Uhr
  • Preis 80.- (CHF)
Zielgruppe

Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Datum: Sunday 11.12.2016 (13-16 Uhr)

Kursleitung: Johannes Glarner

Zielgruppe: Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Kosten: (CHF) 80,-


«Klang Yoga und Chanting»

Seit unvordenklicher Zeit gilt das Beschallen und Besingen des Körpers als heilsam. Wir bestehen aus Millionen kleinster Partikel, die sich in permanenter Schwingung befinden. Gezielt eingesetzte Töne und Klänge bewirken eine Mikro-Massage von Zellen, Geweben und Organen, die zur Balance sämtlicher unserer Körpersysteme führt.
Wir werden in diesem Workshop unsere Körper öffnen und uns dem Atem, der Grundlage jeder Stimmarbeit, widmen. Wir wenden uns eine Weile dem Hören zu, bevor wir dann stimmlich die kosmische Ursilbe OM erkunden und kontinuierlich verlängern. Wir werden gemeinsam Obertöne suchen und unsere Wirbelsäulen und die Organe zum Klingen bringen.Der Weg geht von aussen nach innen: über das Bienensummen gelangen wir schliesslich zum Hören innerer Klänge. Und natürlich kommt das Mantrasingen nicht zu kurz. Der Workshop ist ein kräftiger Vorstoss in die Welt des Klangs. Er eignet sich für TeilnehmerInnen jeglicher Provenienz. Es sind keine speziellen physischen oder musikalischen Voraussetzungen erforderlich. Wir werden überraschende Entdeckungen machen an diesem Nachmittag, und wir werden, wie nebenbei, hochinteressanten mentalen Zuständen begegnen.

Anmeldung mit unten stehendem Formular. Das nachfolgende Konzert mit Rico und Johannes gilt als unabhängige Veranstaltung. Wer am Workshop teilnimmt, erhält einen kostenlosen Eintritt.

Ich melde mich verbindlich an für den Klang Yoga Workshop mit Johannes Glarner




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Adrian
    Wirth
  • Sonntag 30.10.2016 13-16:30 Uhr
  • Preis 90.- (CHF)
Zielgruppe

Interessierte Schüler, Yogalehrer und Yogatherapeuten

Datum: Sunday 30.10.2016 (13-16:30 Uhr)

Kursleitung: Adrian Wirth

Zielgruppe: Interessierte Schüler, Yogalehrer und Yogatherapeuten

Kosten: (CHF) 90,-


«Yoga Nidra: Tiefenentspannung – Regeneration – Meditation»

Die tiefe Entspannung und mentale Stille, die während Yoga Nidra bewusst erfahren werden können, haben einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit und stärken die Selbstheilungskräfte unseres Körpers. Dadurch kann Yoga Nidra zu einem wichtigen Pfeiler in der Heilung von zahlreichen Beschwerden werden und auch präventiv für alle stressbezogenen Probleme genutzt werden.
In diesem Workshop mit Adrian Wirth werden zwei verschiedene Varianten von Yoga Nidra durchgeführt. Eine nach Swami Satyananda Saraswati und eine andere nach Swami Rama. Die Yoga Nidra Sessions werden mit sanftem Asanaflow und Chanting vor- und nachbereitet. Für Fragen und Erläuterungen bleibt genug Zeit. Der Workshop eignet sich als Einführung in Yoga Nidra, aber auch zur Vertiefung. Im Kursgeld inbegriffen ist eine Übungs-CD. Genauere Angaben zu Adrian Wirth findest du unter www.oshadi-yoga.ch  Fülle bitte das unten stehende Formular aus, um dich anzumelden.

Ich melde mich verbindlich an für den Yoga Nidra Workshop mit Adrian




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Mark
    Oliver
    Banks
  • Samstag 12.11.2016 10-16 Uhr
  • Preis 150.- (CHF)
Zielgruppe

Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Datum: Saturday 12.11.2016 (10-16 Uhr)

Kursleitung: Mark Oliver Banks

Zielgruppe: Keine Vorkenntnisse erforderlich Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Kosten: (CHF) 150,-


«Gönn dir eine Pause!»

Stress begegnet uns heutzutage auf vielfältige Weise. Es ist hilfreich, zwischen gesundem und ungesundem Stress unterscheiden zu lernen. In diesem Workshop erfährst du aber auch, wie du ungesundem Stress mit Yoga & Ayurveda konstruktiv begegnen kannst.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Fülle bitte das unten stehende Formular aus, um dich anzumelden.
Mark Oliver Banks widmet sich seit vielen Jahren dem Yoga und alternativen Heilmethoden. In seinen Vorträgen, Workshops und Seminaren teilt er seine Liebe und sein Wissen über diese ganzheitlichen Lehren mit allen, die Interesse an wertvollen und lebensnahen Hinweisen haben, welche die Lebensqualität steigern und das Wohlbefinden fördern. Er ist Autor des Buches „Die Alchemie des Kochens“

Ich melde mich verbindlich an für den Ayurveda und Yoga Workshop zu Stressmanagement mit Mark Oliver Banks




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Wir bieten regelmässig Weiterbildungen an zu verschiedenen Bereichen der Yogatherapie. Diese Weiterbildungen eignen sich für Yogalehrer und Therapeuten genauso wie für Fachleute aus dem Gesundheits- und Bildungswesen. Sie stehen aber auch fortgeschrittenen Schüler offen. Hier gehts zum Weiterbildungs-Kalender.

  • Kursleitung Remo
    Rittiner
  • Samstag 1.10.2016 9 -17 Uhr
  • Sonntag 2.10.2016 9-17 Uhr
  • Preis 350.- (CHF)
Zielgruppe

AUSGEBUCHT - wir führen eine Warteliste

Datum: Saturday 1.10.2016 (9 -17 Uhr), Sunday 2.10.2016 (9-17 Uhr)

Kursleitung: Remo Rittiner

Zielgruppe: AUSGEBUCHT - wir führen eine Warteliste

Kosten: (CHF) 350,-


«Weiterbildung in Yogatherapie»

Yogatherapie-Experte Remo Rittiner vermittelt theoretisches Wissen und wirksame Yogatherapie-Programme. Das Wochenende widmet sich dem Bereich “Nacken und Schultern”. Die Weiterbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Ungesunde Haltungs- und Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Wichtige Muskeln, Gelenke und deren Funktion kennenlernen und in die Praxis bzw. den Unterricht integrieren
  • Behandlung von Schlüsselmuskeln mit der Muskelfunktions- und Meridiantherapie
  • Therapeutische Yoga-Übungen und deren Integration in die Yogapraxis bzw. den Unterricht
  • Psychosomatische Zusammenhänge verstehen und durch Reflektion verändern
  • Erstellung eines eigenen Yogatherapie-Programm

 

  • Kursleitung Angela Dunemann,
    Dietmar Mitzinger,
    Joachim Pfahl,
    Regina Weiser
  • Freitag 7.10.2016 18 Uhr bis So, 9.10. um 1700 Uhr
  • Freitag 20.01.2017 18 Uhr bis So, 22.1. um 1700 Uhr
  • Freitag 10.03.2017 18 Uhr bis So, 12.3. um 1700 Uhr
  • Preis 900.- (CHF)
Zielgruppe

YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und Fachleute aus dem Gesundheits- und Bildungswesen
Mindestteilnehmerzahl 12 Personen

Datum: Friday 7.10.2016 (18 Uhr bis So, 9.10. um 1700 Uhr), Friday 20.01.2017 (18 Uhr bis So, 22.1. um 1700 Uhr), Friday 10.03.2017 (18 Uhr bis So, 12.3. um 1700 Uhr)

Kursleitung: Angela Dunemann, Dietmar Mitzinger, Joachim Pfahl, Regina Weiser

Zielgruppe: YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und Fachleute aus dem Gesundheits- und Bildungswesen
Mindestteilnehmerzahl 12 Personen

Kosten: (CHF) 900,-


«Traumasensibles Yoga – dreiteilige Weiterbildung»

Traumatische Erfahrungen hinterlassen Spuren im Körpergedächtnis. Traumasensibles Yoga (TSY) ist ein körperorientierter therapeutischer Ansatz, der auf dem klassischen Hatha-Yoga basiert und einen wichtigen Beitrag leisten kann, um lebensfeindliche Spuren in Körper und Seele zu heilen. Die besondere Chance liegt in der Stabilisierung, der Anregung von Selbstwirksamkeit und der Harmonisierung des psychovegetativen Systems. Dies ist von Traumaforschern bereits nachgewiesen worden.

Die Weiterbildung umfasst drei aufeinander aufbauende Wochenenden. Es wird erlernt, wie Hatha-Yoga so adaptiert werden kann, dass es als trauma-sensibel zu bezeichnen ist. Die Teilnehmer gewinnen einen Überblick über die komplementären Beziehungen zwischen Yoga und Trauma. Die Verbindung des Bewusstseins mit den körpereigenen Ressourcen in einem achtsamen Üben ermöglicht in der Regel grundlegende stabilisierende Erfahrungen. Andererseits können jedoch auch Triggerpunkte aktiviert werden, die Verständnis und sensibles Begleiten erfordern. Eine achtsame Wahrnehmung und Mentalisierung von Körpersensationen hilft Ohnmacht und Schmerzerlebnisse langsam zu verwandeln und zu integrieren. Die Dozenten - Joachim Pfahl, Regina Weiser, Angela Dunemann und Dietmar Mitzinger – sind ausgewiesene Fachleute und haben ihre Kompetenz in unterschiedlichen Einsatzfeldern gewonnen. Sie stellen ihren Erfahrungsschatz vor ihrem jeweiligen speziellen beruflichen Hintergrund vor. Aufgrund des grossen Interesses wird diese Weiterbildung für die Schweiz bereits zum zweiten Mal angeboten. In der aktuellen Ausgabe von “Yoga! Das Magazin” ist dazu ein interessanter Artikel zu lesen (siehe Flyer unten). Die Weiterbildung 2015/2016 ist gegenwärtig am laufen.

Die Daten für die Weiterbildung 2016/2017 sind wie folgt:

Erstes Modul 7.-9. Oktober 2016 (kann unabhängig als Schnupperwochenende gebucht werden zu 360.- CHF)
Zweites Modul 20.-22. Januar 2017
Drittes Modul 10.-12. März 2017

Fr jeweils von 1800-2100 Uhr, Sa/So von 1000 bis 1700 Uhr mit zweistündiger Mittagspause

Ich melde mich verbindlich an für die Weiterbildung in traumasensiblem Yoga 2016/2017




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Remo
    Rittiner
  • Samstag - Sonntag 17-18.06.2017 9-17 Uhr
  • Samstag - Sonntag 30.09.-1.10.2017 9 -17 Uhr
  • Preis 600.- (CHF)
Zielgruppe

YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und fortgeschrittene SchülerInnen

Datum: 17-18.06.2017 (9-17 Uhr), 30.09.-1.10.2017 (9 -17 Uhr)

Kursleitung: Remo Rittiner

Zielgruppe: YogalehrerInnen, YogatherapeutInnen und fortgeschrittene SchülerInnen

Kosten: (CHF) 600,-


«Zweiteilige Weiterbildung in Yogatherapie»

Yogatherapie-Experte Remo Rittiner vermittelt theoretisches Wissen und wirksame Yogatherapie-Programme. Das erste Wochenende des Weiterbildungsdurchgangs 2017 (2016 bereits ausgebucht) widmet sich schwerpunktmässig dem Bereich “Unterer Rücken und Hüften”, der zweite Teil im Oktober dem Bereich “Nacken und Schultern”. Die Weiterbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Ungesunde Haltungs- und Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Wichtige Muskeln, Gelenke und deren Funktion kennenlernen und in die Praxis bzw. den Unterricht integrieren
  • Behandlung von Schlüsselmuskeln mit der Muskelfunktions- und Meridiantherapie
  • Therapeutische Yoga-Übungen und deren Integration in die Yogapraxis bzw. den Unterricht
  • Psychosomatische Zusammenhänge verstehen und durch Reflektion verändern
  • Erstellung eines eigenen Yogatherapie-Programm

Bitte mit unten stehendem Formular anmelden.

Ich melde mich verbindlich an für die Weiterbildung in Yogatherapie 2017 mit Remo Rittiner




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.
  • Kursleitung Peter
    Poeckh
  • Donnerstag 16.02.2017 8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr
  • Freitag 17.02.2017 8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr
  • Samstag 18.02.2017 10:00-13:00/14:00-17:00 Uhr
  • Sonntag 19.02.2017 9:00-13:00/14:00-16:00 Uhr
  • Preis 590.- (CHF)
Zielgruppe

Yogatherapeuten, Yogalehrer, fortgeschrittene Schüler, Interessierte aus dem Gesundheitswesen; Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 18
Es können auch einzelne Tage à 180.- CHF gebucht werden!

Datum: Thursday 16.02.2017 (8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr), Friday 17.02.2017 (8:45-11:15/13:45-17:15 Uhr), Saturday 18.02.2017 (10:00-13:00/14:00-17:00 Uhr), Sunday 19.02.2017 (9:00-13:00/14:00-16:00 Uhr)

Kursleitung: Peter Poeckh

Zielgruppe: Yogatherapeuten, Yogalehrer, fortgeschrittene Schüler, Interessierte aus dem Gesundheitswesen; Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 18
Es können auch einzelne Tage à 180.- CHF gebucht werden!

Kosten: (CHF) 590,-


«Intensivweiterbildung Yoga und klassische Medizin – mit Dr. med. Peter Poeckh»

DONNERSTAG: WIE KÖNNEN RÜCKENBESCHWERDEN SINNVOLL MIT YOGA BEHANDELT WERDEN?
Viele Personen kommen wegen Rückenbeschwerden zum Yoga. Einige gehen zum Gruppenunterricht, andere suchen bewusst das Einzelsetting (Yogatherapie/Privatunterricht) auf. Worauf gilt es dabei aus der Perspektive von Yogalehrern und Yogatherapeuten zu achten? Welche Fragen stellen wir sinnvollerweise? Welche gängigen Beschwerdebildern gilt es zu unterscheiden? Wie können Betroffene im Alltag und während der Yogastunde auf ihren Rücken Acht geben? Was sind Does und was sind Donts aus dem reichen Yogaschatz für diese Personen?
An diesem Tag werden gemeinsam mit den Teilnehmern effektive und einfache Übungen erarbeitet, die zur Lösung bei Schmerzen im Rücken dienen und eine schulmedizinische Behandlung sinnvoll ergänzen. Er richtet sich an Yogaprofis genauso wie an Betroffene und interessierte Schüler.

FREITAG: WIE KÖNNEN SCHULTER- UND NACKENBESCHWERDEN SINNVOLL MIT YOGA BEHANDELT WERDEN?
Druck und Stress lasten in einer immer schneller werdenden Welt auf uns. Dies macht sich im Köper vor allem im Schulterbereich bemerkbar. Das Cervicalsyndrom ist ein Überbegriff für unsere Probleme in diesem Bereich.
Worauf gilt es dabei aus der Perspektive von Yogalehrern und Yogatherapeuten zu achten? Welche Fragen stellen wir sinnvollerweise? Welche gängigen Beschwerdebildern gilt es zu unterscheiden? Wie können Betroffene im Alltag und während der Yogastunde auf ihren Schulter- und Nackenbereich Acht geben? Was sind Does und was sind Donts aus dem reichen Yogaschatz für diese Personen?
Dieser Tag richtet sich an alle, die wirkungsvolle Schulter- und Nacken-Übungen zur Entspannung, Dehnung sowie Mobilisation erfahren möchten.

SAMSTAG: WIE LASSEN SICH SCHULMEDIZIN UND YOGATHERAPIE MITEINANDER VERBINDEN?
Die moderne Yogatherapie bedient sich dem Wissen der klassischen Schulmedizin, westlichen Anatomie und der Naturwissenschaften. Nur wer die physiologischen Grundlagen unseres Körpers kennt, kann Asanas und Pranayama wirkungsvoll einsetzen. Dieser Tag richtet sich vor allem auch an Yogalehrer und Menschen aus medizinischen Berufen, die tiefer eintauchen möchten in das therapeutische Yoga und erfahren möchten, wie Asanas sinnvoll und gesundheitsfördernd eingesetzt werden können. Die individuelle Anpassung der Yogapraxis ist das höchste Prinzip im Yoga.

SONNTAG: DER EINSATZ VON YOGATHERAPIE BEI CRHONISCHEN KRANKHEITEN
Den großen Stärken unserer heutigen Medizin in der Akutsituation stehen oft ratlose und verzweifelte Patienten gegenüber, die unter chronischen Erkrankungen leiden, bei denen ein Therapieerfolg ausbleibt. Im Rahmen der Yogatherapie können wir mit Hilfe von Asanas, speziellen Pranayama-Techniken, Meditation und Selbstreflexion entscheidend unterstützen und sowohl im körperlichen wie auch im geistigen Bereich zu einer Verbesserung der Beschwerden beitragen.

Dr. Peter Poeckh ist Allgemeinmediziner und Yogatherapeut. Er verbindet ganzheitliche Grundprinzipien der Yoga-Tradition nach Krishnamacharya (individuelle Abstimmung der Übungen auf den Einzelnen) und integriert ayurvedische Wissenschaft sowie die neuesten medizinischen und anatomischen Kenntnisse in seine Arbeit. Er ist bekannt aus über 50 Fernsehsendungen im ORF. Sein erstes Buch „Gesund durch Yoga“ erschien 2014 und wurde nach kurzer Zeit zum Bestseller. 2015 erschien seine erste DVD mit „Übungen für den unteren Rücken“.

Bitte mit unten stehendem Formular bis Mitte Oktober 2016 anmelden.

Ich melde mich verbindlich an für die Intensivweiterbildung "Yoga und klassische Medizin" mit Dr. med. Peter Poeckh.




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Der Ayur Yoga Center Gründer und Yogatherapie Pionier, Remo Rittiner, bietet sowohl national als auch international Ayur Yogatherapeuten-Ausbildungen an.

Wir bieten Raum für den Austausch unter Yogatherapeuten und Yogatherapeutinnen. Auch interessierte Yogalehrende sind herzlich willkommen!
Während seiner Aufenthalte in der Schweiz bietet Remo Rittiner im Ayur Yoga Center Coachings und Supervision an.

Durch die Kombination verschiedener bewährter Therapien zur Reinigung und Entspannung wie Panchakarma, Massage, Yoga, Meditation und einer spezifischen Ernährungslehre, hilft die über 3000 Jahre alte, indische Heilmethode Ayurveda, die natürliche Balance im Körper wieder herzustellen, das Immunsystem zu stärken und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ich interessiere mich für eine ayurvedische Typen- und Ernährungsberatung. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Unsere Shiatsu- und Thai Yoga- Massagen helfen dir, deine Energie wieder in Fluss zu bringen. Dabei bist du bei unseren erfahrenen Masseuren und Masseurinnen immer in besten Händen.

Mit sanftem Fingerdruck, dem Anlehnen der Hände und passiven Dehnungen werden im Shiatsu Blockaden gelöst. Die beruhigende Körpermassage, welche auf der Meridianlehre der traditionell chinesischen Medizin TCM gründet, wird in bequemer Kleidung auf einer Matte am Boden durchgeführt.

Unsere Shiatsu Therapeutin Anne Lipfert verfügt über die EMR Anerkennung. Die Zusatzversicherung übernimmt einen Grossteil der Kosten.Bei Interesse fülle bitte das unten stehende Formular aus, wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Shiatsu Massage 60 Min.120.-
  • Shiatsu Massage 90 Min.150.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für eine Shiatsu Massage. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Die Thai Yoga Massage vereint die ayurvedischen Vorstellungen von Energiebahnen im Körper mit den Dehnungen des Yoga. Diese kraftvolle Massage wird in bequemer Kleidung auf einer Matte am Boden und in einer buddhistisch achtsamen Haltung durchgeführt.

Unsere Thai Yoga Therapeutin Anne Lipfert verfügt über die EMR Anerkennung. Die Zusatzversicherung übernimmt einen Grossteil der Kosten.Bei Interesse fülle bitte das unten stehende Formular aus, wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Thai Yoga Massage 60 Min. 120.-
  • Thai Yoga Massage 90 Min.150.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für eine Thai Yoga Massage. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Team

Inhaberinnen & Leitung

«Veränderung im Kleinen»

«Seit meiner Kindheit beschäftigt mich die Frage, wie man die Welt ein bisschen menschlicher machen könnte. War ich während meinem Hochschulstudium vor allem an sozialpolitischen Fragen interessiert, entdeckte ich im Yoga die berühmte «Veränderung im Kleinen». Meinen Körper und die innerste Stimme klar und deutlich wahrzunehmen, wurde für mich eine verblüffende und kraftvolle Erfahrung.

Von 2006 bis 2008 absolvierte ich die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner. Danach verbrachte ich ein prägendes halbes Jahr in Indien, wo ich am “Himalayan Iyengar Yoga Center” und bei anderen Yoga-Meistern lernte. Seit 2007 unterrichte ich am Ayur Yoga Center ein authentisches Yoga. Als Mutter von zwei kleinen Buben interessiere ich mich dafür, Yoga nicht nur als Lebensform für Asketen, sondern als Kraftquelle für Männer und Frauen mitten im Leben zu erschliessen und zu vermitteln.»

Neben der Center Leitung bietet Nadia Gruppen- und Privatunterricht an.

«Heilende Wirkung von Yoga weitergeben»

«Mit 23 Jahren kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt. Schnell fand ich Gefallen daran. Sowohl körperlich als auch spirituell. Als Geschäftsführerin einer Modeagentur kehrte ich aus gesundheitlichen Gründen der Branche den Rücken und folgte meiner Berufung als Yogalehrerin. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus ist es mir wichtig, die heilende Wirkung von Yoga weiter zu geben.

Von 2006 bis 2008 absolvierte ich die Yogalehrer-Ausbildung bei Remo Rittiner. Um meinen Erfahrungsschatz zu vertiefen, reiste ich 2008 nach Indien. Dort absolvierte ich ein Iyengar Teacher Training und Weiterbildungen in Vinyasa Flow. Zurück in der Schweiz liess ich mich zur Ayur Yogatherapeutin ausbilden. 2009 wurde ich Mutter von meinem ersten Kind und integriere Yoga seither in meinen Familienalltag. Meinen Unterricht gestalte ich spielerisch und lustvoll, mit viel Liebe zum Detail.»

Neben der Center Leitung unterrichtet Tanja Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie.

MitarbeiterInnen


«Wohltuende Wirkung von Yoga vermitteln»

«Yoga habe ich vor 14 Jahren in Indien kennen gelernt. Die Begeisterung und Faszination vom ersten Augenblick ist bis heute geblieben. Viele meiner Lehrer konnten kein Englisch. So lernte ich Yoga durch „learning by doing“. Später habe ich die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner absolviert. Ich verfüge auch über ein Diplom als Vinyasa Flow Yogalehrerin, welches ich bei Amy Pastore in Bali gemacht habe. Neben der Tätigkeit als Yogalehrerin arbeite ich in einem Teilpensum als diplomierte Sozialpädagogin in einer Krisenintervention für Jugendliche.

Mein Yoga ist ein individuell angepasstes Yoga, welches von der Atmung geführt wird. Dynamische und statische Elemente wechseln sich ab und werden gezielt eingesetzt. Der Körper wird gekräftigt und der Geist zentriert. Es geht mir in erster Linie darum, die gesunde und wohltuende Wirkung von Yoga zu vermitteln.»

Sabrina bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Privatunterricht an.

«Vom wilden Yogi zum Professor»

«Als Zehnjähriger sah ich in Griechenland einen Yogi reglos am Meer sitzen. Daraufhin brachte ich mir während der langen Autofahrten in den Ferien den Lotussitz bei. Als Student probierte ich es dann ernsthaft mit Yoga. Unter anderem mit Hilfe des Buches von Yesudian „Sport und Yoga“. Wegen ihrer potenten Wirkung war ich zunächst von den Umkehrstellungen fasziniert: von Kopf-, Hand-, Schulter- und diversen Armständen. Allmählich sind einfache Konzentrations- und Meditationstechniken dazu gekommen. So war ich jahrelang ein wilder Yogi und kam mir – allein auf weiter Flur – auch ziemlich wild vor. Aus dem Bedürfnis heraus, mich weiter zu bilden, habe ich meine Praxis ab 2008 professionalisiert (1200h Teacher Training).
Seit 2009 unterrichte ich eigene Klassen in verschiedenen Studios in Zürich und führe in der Schweiz und in Deutschland eigenständige Workshops durch. Seit 2013 habe ich an der Uni IE in Madrid eine Professur für Yoga und Yogaphilosophie inne, und seit 2014 unterrichte ich an zwei Zürcher Schulen angehende Yoga-Lehrer und -Lehrerinnen.» www.yohannesyoga.ch

Johannes bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Einzelunterricht sowie Weiterbildung und Kirtanabende an.

«In der Ruhe liegt die Essenz»

<<Nach der ersten Iyengar Yoga Stunde bei Maria Hobi, 1995, wollte ich Yogalehrerin werden. Es vergingen dreizehn Jahre regelmässigen Übens bei unterschiedlichen Lehrern und die Teilnahme an mehreren, 10-tägigen Retreats bei Clive Sheridan, bis ich Remo Rittiner begegnete und mir diesen Wunsch erfüllte. Sind es bei B.K.S. Iyengar die Präzision und Klarheit in den Asanas die mich faszinieten. So spricht mich im Ayur Yoga die Verbindung von Atem und Bewegung besonders an sowie der Stellenwert von Meditation und Mantra Singen.

Als Ayur Yoga Lehrerin und -Therapeutin gestalte ich meinen Unterricht abwechslungsreich und anatomisch fundiert. Der Atem ist im Vordergrund und die “glückliche Anstrengung”. Gerne integriere ich Töne und kurze Meditationsmomente.

Nebst meiner Tätigkeit als Ayur Yoga Lehrerin, arbeite ich im Teilpensum als Bewegungs- und Yogatherapeutin in einer neurologischen Klinik und bin Mutter von drei Kindern.>>

Im Ayur Yoga Center bietet Anita Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie an.

«Gründer und Yogatherapie Pionier»

«In den 90er Jahren verbrachte ich eine intensive Lehrzeit beim bekannten indischen Yogalehrer A.G. Mohan. Von ihm erhielt ich mein erstes Diplom als Yogalehrer und Yogatherapeut. Zurück in der Schweiz eröffnete ich 1997 meine erste Yogaschule in Zürich und zwei Jahre später das Ayur Yoga Center. 2014 habe ich das Ayur Yoga Center meinen Schülerinnen Nadia Bischof und Tanja Spycher übergeben.

Als international bekannter Yogatherapeut bilde ich seit 2004 in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich Yogatherapeuten aus. Im selben Jahr wurde ich vom internationalen Yogatherapie-Verband IAYT als Berater für die Schweiz gewählt. Weitergebildet habe ich mich bei bekannten Yogalehrern wie R. Sriram, Gary Kraftsow, Mukunda Stiles. In zahlreichen Vipassana und Metta Meditationskursen konnte ich meine Meditationspraxis vertiefen. Seit 2014 lebe und arbeite ich in Phuket, Thailand. Nach wie vor biete ich in Europa, in Thailand und der Schweiz meine Yogalehrer Ausbildungen an. Auch dem Ayur Yoga Center stehe ich als freier Mitarbeiter, Supervisor und Freund weiterhin nahe.»

Im Ayur Yoga Center bietet Remo während seiner Aufenthalte in der Schweiz Privatunterricht, Yogatherapie sowie Weiterbildungen an. Terminanfragen bitte via www.ayuryoga.ch

«Gleichgewicht dank Körper, Atem und Geist»

«Ich war in der Gesundheits- und Reisebranche tätig, bevor ich 1997 in Fuerteventura mit Asthanga Vinyasa Yoga begann. Es folgten zwei Monate Intensivtraining bei Nancy Gilgoff in Maui. Von 1999 bis 2005 unterrichtete ich regelmässig bei Bruno Dietziker in Zürich und bildete mich weiter mit Trainings und Workshops bei Lino Miele, Luisa Sears, Sharon Gannon und David Life. Im Frühling 2007 schloss ich meine dreijährige Ausbildung in Yogatherapie bei Remo Rittiner ab. Es folgten Weiterbildungen bei Doug Keller.

Es ist mir ein Anliegen, in meinen Unterricht auch therapeutische Ansätze einzubringen. Yogatherapie ist ein ganzheitlicher Weg, dank dem Körper, Atmung und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Schwerpunkt liegt für mich auf der individuellen Betreuung von Menschen mit chronischen Beschwerden zum Beispiel im Rücken oder Nackenbereich, aber auch bei Asthma etc. Seit 2007 bin ich Mitglied in der International Association of Yogatherapists IAYT und als Mitglied beim Schweizer Yogaverband Krankenkassen anerkannt.»

Im Ayur Yoga Center bietet Susanna Privatunterricht und Yogatherapie an.

«Gelassenheit, Leichtigkeit, Klarheit»

«Ich bin in Prag geboren und lebe seit 30 Jahren in der Schweiz. Ich bin diplomierte Ayur Yoga Therapeutin und -Lehrerin sowie Bioenergie-Therapeutin. Mit Liebe und Begeisterung unterrichte ich in Zürich und Adliswil Yoga.

Im Ayur Yoga Center leite ich die Gruppenkurse am Donnerstag. Zudem biete ich Einzelunterricht, Yogatherapie, monatliche Sonntags-Workshops und Yogaferien an. Den Teilnehmenden meiner Kurse möchte ich vor allem das Gespür für sich selbst, die Freude an der Bewegung und am eigenen Körper vermitteln. Dabei geht es mir um das Bewusstwerden der Zusammenhänge zwischen körperlichen Übungen, Atem, Geist und Seele. Ich biete ein abwechslungsreiches, anatomisch fundiertes Yoga an, bei dem Gelassenheit, Leichtigkeit und Klarheit gefördert werden.»

Im Ayur Yoga Center bietet Hilda Gruppen- und Privatunterricht, Yogatherapie und Workshops an.

«Achtsamkeit in Bewegung»

«Während der zweiten Schwangerschaft (2002) besuchte ich einen Yogakurs. Ich fand was ich suchte! Keine Frage, da wollte ich weiter machen. Ich begegnete dem traditionsverbundenen indischen Yogalehrer Mansoor, dessen Arbeit mich tief berührt, inspiriert und mein Yogaverständnis massgeblich geprägt hat.
Der Wunsch, Yoga weiter zu geben wuchs in mir heran und ich absolvierte die Yogalehrer Ausbildung bei Remo Rittiner. Ayur Yoga offenbarte mir eine neue Dimension im Yoga, eine sanftere Herangehensweise, die Anpassungen erlaubt und dazu einlädt, selbstfürsorglich und ohne Leistungsanspruch zu üben und zu unterrichten. Um Achtsamkeit stetig weiter zu vertiefen und zu festigen, besuche ich seit Jahren regelmässig längere Retreats in buddhistischer Meditation. 2015 habe ich mich in traumasensiblem Yoga weitergebildet. Dies hat mich darin bestärkt, vermehrt Yogaelemente in meinen Pflege- und Betreuungsalltag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie einzubringen und Yoga-Workshops anzubieten.»

Petra bietet im Ayur Yoga Center Privatunterricht in Traumasensiblem Yoga an und macht regelmässig Vertretungen.

«Mit Yoga seelische Krisen überwinden»

«Bereits vor 20 Jahren besuchte ich meine erste Yogastunde. Die intensive Erfahrung, die ich dabei machen durfte, hat mich überzeugt, Yoga in meinen Alltag einzubauen. Seitdem begleitet mich Yoga in allen meinen Lebensphasen. Im Jahr 2000 liess ich mich zur Viniyoga-Lehrerin ausbilden. In meiner Tätigkeit als Yogalehrerin begegne ich vielen Menschen mit gesundheitlichen und seelischen Belastungen. Mir wurde bewusst, dass ich meine Yogaerfahrung einsetzen möchte, um Menschen in ihrem Heilungsprozess zu unterstützen. Um mein Verständnis für Yogatherapie zu vertiefen befinde ich mich zurzeit in der Ausbildung zur Komplementär-Therapeutin mit Schwerpunkt Yoga. Zudem habe ich die Weiterbildung in Traumasensiblem Yoga TSY ingradual® absolviert. Johanna bietet im AYC sowohl Yogatherapie-Einzelunterricht als auch Gruppenunterricht an für Menschen in seelischen Krisen.»

Johanna bietet im Ayur Yoga Center sowohl Yogatherapie als auch Kleingruppenunterricht für Menschen in seelischen Krisen an.

«Yoga in einem modernen Kontext»

«Nach dem Studium der Umwelt-Naturwissenschaften an der ETH Zürich lebte ich ein Jahr in Vancouver und entdeckte das Ashtanga Vinyasa Yoga und die Vipassana Meditation. Tiefgehende Erfahrungen sorgten dafür, dass ich mich immer mehr für die inneren Welten und Spiritualität interessierte. Dies führte mich nach Indien, wo ich während eines Jahres Yoga praktizierte und tibetische Mönche in Chemie und Biologie unterrichtete.

Die Yogalehrerausbildung absolvierte ich bei Remo Rittiner in Zürich. In der Tradition von T. Krishnamacharya passe ich den Yogaunterricht an den Übenden an. Dynamisches Vinyasa Flow Yoga findet darin genau so Platz wie das sanftere Ayur Yoga. Vermehrt setze ich in meinen Klassen Chanting, Yoga-Nidra oder einfache Visualisierungen ein. Dank meinem wissenschaftlichen Hintergrund verstehe ich es sehr gut, Yoga in einen modernen, verständlichen Kontext zu stellen. Ich lebe mit meiner Frau und meinem Sohn in Zürich.»

Im Ayur Yoga Center bietet Adrian Prviatunterricht und Weiterbildungen an. Weitere Informationen: www.oshadi-yoga.ch

«Verbindung von Shiatsu und Yoga»

«Yoga bedeutet für mich, bei mir selbst anzukommen, gegenwärtig zu werden im Moment und die Aufmerksamkeit ganz nach Innen zu richten. Auch in meinem Unterricht lenke ich die Achtsamkeit der Schüler und Schülerinnen gezielt nach Innen. Sie sollen sich – befreit von jeglicher Art von Bewertungen – als Ganzheit von Körper, Atem und Geist erfahren können.

12 Jahre lang war ich als Pflegefachfrau tätig. Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich den Mut, dem Ruf meines Herzens zu folgen und mich als diplomierte Shiatsu-Therapeutin selbständig zu machen. Zudem vertiefte ich meine Yoga-Kenntnisse und mir wurde klar, dass ich dieses „Mattenglück“ gerne weiter geben möchte. Ich habe die Ausbildungen zur Ayur Yoga Lehrerin und zur Sivananda Yoga Lehrerin absolviert und befinde mich derzeit in der Ausbildung zur Yogatherapeutin bei Remo Rittiner.» www.shiatsuundyoga.ch

Anne bietet im Ayur Yoga Center Gruppen-, Privatunterricht, Yogatherapie sowie Shiatsu- und Thai Yoga-Behandlungen an.

Team

Inhaberinnen & Leitung

«Veränderung im Kleinen»

«Seit meiner Kindheit beschäftigt mich die Frage, wie man die Welt ein bisschen menschlicher machen könnte. War ich während meinem Hochschulstudium vor allem an sozialpolitischen Fragen interessiert, entdeckte ich im Yoga die berühmte «Veränderung im Kleinen». Meinen Körper und die innerste Stimme klar und deutlich wahrzunehmen, wurde für mich eine verblüffende und kraftvolle Erfahrung.

Von 2006 bis 2008 absolvierte ich die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner. Danach verbrachte ich ein prägendes halbes Jahr in Indien, wo ich am “Himalayan Iyengar Yoga Center” und bei anderen Yoga-Meistern lernte. Seit 2007 unterrichte ich am Ayur Yoga Center ein authentisches Yoga. Als Mutter von zwei kleinen Buben interessiere ich mich dafür, Yoga nicht nur als Lebensform für Asketen, sondern als Kraftquelle für Männer und Frauen mitten im Leben zu erschliessen und zu vermitteln.»

Neben der Center Leitung bietet Nadia Gruppen- und Privatunterricht an.

«Heilende Wirkung von Yoga weitergeben»

«Mit 23 Jahren kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt. Schnell fand ich Gefallen daran. Sowohl körperlich als auch spirituell. Als Geschäftsführerin einer Modeagentur kehrte ich aus gesundheitlichen Gründen der Branche den Rücken und folgte meiner Berufung als Yogalehrerin. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus ist es mir wichtig, die heilende Wirkung von Yoga weiter zu geben.

Von 2006 bis 2008 absolvierte ich die Yogalehrer-Ausbildung bei Remo Rittiner. Um meinen Erfahrungsschatz zu vertiefen, reiste ich 2008 nach Indien. Dort absolvierte ich ein Iyengar Teacher Training und Weiterbildungen in Vinyasa Flow. Zurück in der Schweiz liess ich mich zur Ayur Yogatherapeutin ausbilden. 2009 wurde ich Mutter von meinem ersten Kind und integriere Yoga seither in meinen Familienalltag. Meinen Unterricht gestalte ich spielerisch und lustvoll, mit viel Liebe zum Detail.»

Neben der Center Leitung unterrichtet Tanja Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie.

MitarbeiterInnen

«Wohltuende Wirkung von Yoga vermitteln»

«Yoga habe ich vor 14 Jahren in Indien kennen gelernt. Die Begeisterung und Faszination vom ersten Augenblick ist bis heute geblieben. Viele meiner Lehrer konnten kein Englisch. So lernte ich Yoga durch „learning by doing“. Später habe ich die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner absolviert. Ich verfüge auch über ein Diplom als Vinyasa Flow Yogalehrerin, welches ich bei Amy Pastore in Bali gemacht habe. Neben der Tätigkeit als Yogalehrerin arbeite ich in einem Teilpensum als diplomierte Sozialpädagogin in einer Krisenintervention für Jugendliche.

Mein Yoga ist ein individuell angepasstes Yoga, welches von der Atmung geführt wird. Dynamische und statische Elemente wechseln sich ab und werden gezielt eingesetzt. Der Körper wird gekräftigt und der Geist zentriert. Es geht mir in erster Linie darum, die gesunde und wohltuende Wirkung von Yoga zu vermitteln.»

Sabrina bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Privatunterricht an.

«Vom wilden Yogi zum Professor»

«Als Zehnjähriger sah ich in Griechenland einen Yogi reglos am Meer sitzen. Daraufhin brachte ich mir während der langen Autofahrten in den Ferien den Lotussitz bei. Als Student probierte ich es dann ernsthaft mit Yoga. Unter anderem mit Hilfe des Buches von Yesudian „Sport und Yoga“. Wegen ihrer potenten Wirkung war ich zunächst von den Umkehrstellungen fasziniert: von Kopf-, Hand-, Schulter- und diversen Armständen. Allmählich sind einfache Konzentrations- und Meditationstechniken dazu gekommen. So war ich jahrelang ein wilder Yogi und kam mir – allein auf weiter Flur – auch ziemlich wild vor. Aus dem Bedürfnis heraus, mich weiter zu bilden, habe ich meine Praxis ab 2008 professionalisiert (1200h Teacher Training).
Seit 2009 unterrichte ich eigene Klassen in verschiedenen Studios in Zürich und führe in der Schweiz und in Deutschland eigenständige Workshops durch. Seit 2013 habe ich an der Uni IE in Madrid eine Professur für Yoga und Yogaphilosophie inne, und seit 2014 unterrichte ich an zwei Zürcher Schulen angehende Yoga-Lehrer und -Lehrerinnen.» www.yohannesyoga.ch

Johannes bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Einzelunterricht sowie Weiterbildung und Kirtanabende an.

«In der Ruhe liegt die Essenz»

<<Nach der ersten Iyengar Yoga Stunde bei Maria Hobi, 1995, wollte ich Yogalehrerin werden. Es vergingen dreizehn Jahre regelmässigen Übens bei unterschiedlichen Lehrern und die Teilnahme an mehreren, 10-tägigen Retreats bei Clive Sheridan, bis ich Remo Rittiner begegnete und mir diesen Wunsch erfüllte. Sind es bei B.K.S. Iyengar die Präzision und Klarheit in den Asanas die mich faszinieten. So spricht mich im Ayur Yoga die Verbindung von Atem und Bewegung besonders an sowie der Stellenwert von Meditation und Mantra Singen.

Als Ayur Yoga Lehrerin und -Therapeutin gestalte ich meinen Unterricht abwechslungsreich und anatomisch fundiert. Der Atem ist im Vordergrund und die “glückliche Anstrengung”. Gerne integriere ich Töne und kurze Meditationsmomente.

Nebst meiner Tätigkeit als Ayur Yoga Lehrerin, arbeite ich im Teilpensum als Bewegungs- und Yogatherapeutin in einer neurologischen Klinik und bin Mutter von drei Kindern.>>

Im Ayur Yoga Center bietet Anita Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie an.

«Gründer und Yogatherapie Pionier»

«In den 90er Jahren verbrachte ich eine intensive Lehrzeit beim bekannten indischen Yogalehrer A.G. Mohan. Von ihm erhielt ich mein erstes Diplom als Yogalehrer und Yogatherapeut. Zurück in der Schweiz eröffnete ich 1997 meine erste Yogaschule in Zürich und zwei Jahre später das Ayur Yoga Center. 2014 habe ich das Ayur Yoga Center meinen Schülerinnen Nadia Bischof und Tanja Spycher übergeben.

Als international bekannter Yogatherapeut bilde ich seit 2004 in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich Yogatherapeuten aus. Im selben Jahr wurde ich vom internationalen Yogatherapie-Verband IAYT als Berater für die Schweiz gewählt. Weitergebildet habe ich mich bei bekannten Yogalehrern wie R. Sriram, Gary Kraftsow, Mukunda Stiles. In zahlreichen Vipassana und Metta Meditationskursen konnte ich meine Meditationspraxis vertiefen. Seit 2014 lebe und arbeite ich in Phuket, Thailand. Nach wie vor biete ich in Europa, in Thailand und der Schweiz meine Yogalehrer Ausbildungen an. Auch dem Ayur Yoga Center stehe ich als freier Mitarbeiter, Supervisor und Freund weiterhin nahe.»

Im Ayur Yoga Center bietet Remo während seiner Aufenthalte in der Schweiz Privatunterricht, Yogatherapie sowie Weiterbildungen an. Terminanfragen bitte via www.ayuryoga.ch

«Gleichgewicht dank Körper, Atem und Geist»

«Ich war in der Gesundheits- und Reisebranche tätig, bevor ich 1997 in Fuerteventura mit Asthanga Vinyasa Yoga begann. Es folgten zwei Monate Intensivtraining bei Nancy Gilgoff in Maui. Von 1999 bis 2005 unterrichtete ich regelmässig bei Bruno Dietziker in Zürich und bildete mich weiter mit Trainings und Workshops bei Lino Miele, Luisa Sears, Sharon Gannon und David Life. Im Frühling 2007 schloss ich meine dreijährige Ausbildung in Yogatherapie bei Remo Rittiner ab. Es folgten Weiterbildungen bei Doug Keller.

Es ist mir ein Anliegen, in meinen Unterricht auch therapeutische Ansätze einzubringen. Yogatherapie ist ein ganzheitlicher Weg, dank dem Körper, Atmung und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Schwerpunkt liegt für mich auf der individuellen Betreuung von Menschen mit chronischen Beschwerden zum Beispiel im Rücken oder Nackenbereich, aber auch bei Asthma etc. Seit 2007 bin ich Mitglied in der International Association of Yogatherapists IAYT und als Mitglied beim Schweizer Yogaverband Krankenkassen anerkannt.»

Im Ayur Yoga Center bietet Susanna Privatunterricht und Yogatherapie an.

«Gelassenheit, Leichtigkeit, Klarheit»

«Ich bin in Prag geboren und lebe seit 30 Jahren in der Schweiz. Ich bin diplomierte Ayur Yoga Therapeutin und -Lehrerin sowie Bioenergie-Therapeutin. Mit Liebe und Begeisterung unterrichte ich in Zürich und Adliswil Yoga.

Im Ayur Yoga Center leite ich die Gruppenkurse am Donnerstag. Zudem biete ich Einzelunterricht, Yogatherapie, monatliche Sonntags-Workshops und Yogaferien an. Den Teilnehmenden meiner Kurse möchte ich vor allem das Gespür für sich selbst, die Freude an der Bewegung und am eigenen Körper vermitteln. Dabei geht es mir um das Bewusstwerden der Zusammenhänge zwischen körperlichen Übungen, Atem, Geist und Seele. Ich biete ein abwechslungsreiches, anatomisch fundiertes Yoga an, bei dem Gelassenheit, Leichtigkeit und Klarheit gefördert werden.»

Im Ayur Yoga Center bietet Hilda Gruppen- und Privatunterricht, Yogatherapie und Workshops an.

«Achtsamkeit in Bewegung»

«Während der zweiten Schwangerschaft (2002) besuchte ich einen Yogakurs. Ich fand was ich suchte! Keine Frage, da wollte ich weiter machen. Ich begegnete dem traditionsverbundenen indischen Yogalehrer Mansoor, dessen Arbeit mich tief berührt, inspiriert und mein Yogaverständnis massgeblich geprägt hat.
Der Wunsch, Yoga weiter zu geben wuchs in mir heran und ich absolvierte die Yogalehrer Ausbildung bei Remo Rittiner. Ayur Yoga offenbarte mir eine neue Dimension im Yoga, eine sanftere Herangehensweise, die Anpassungen erlaubt und dazu einlädt, selbstfürsorglich und ohne Leistungsanspruch zu üben und zu unterrichten. Um Achtsamkeit stetig weiter zu vertiefen und zu festigen, besuche ich seit Jahren regelmässig längere Retreats in buddhistischer Meditation. 2015 habe ich mich in traumasensiblem Yoga weitergebildet. Dies hat mich darin bestärkt, vermehrt Yogaelemente in meinen Pflege- und Betreuungsalltag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie einzubringen und Yoga-Workshops anzubieten.»

Petra bietet im Ayur Yoga Center Privatunterricht in Traumasensiblem Yoga an und macht regelmässig Vertretungen.

«Mit Yoga seelische Krisen überwinden»

«Bereits vor 20 Jahren besuchte ich meine erste Yogastunde. Die intensive Erfahrung, die ich dabei machen durfte, hat mich überzeugt, Yoga in meinen Alltag einzubauen. Seitdem begleitet mich Yoga in allen meinen Lebensphasen. Im Jahr 2000 liess ich mich zur Viniyoga-Lehrerin ausbilden. In meiner Tätigkeit als Yogalehrerin begegne ich vielen Menschen mit gesundheitlichen und seelischen Belastungen. Mir wurde bewusst, dass ich meine Yogaerfahrung einsetzen möchte, um Menschen in ihrem Heilungsprozess zu unterstützen. Um mein Verständnis für Yogatherapie zu vertiefen befinde ich mich zurzeit in der Ausbildung zur Komplementär-Therapeutin mit Schwerpunkt Yoga. Zudem habe ich die Weiterbildung in Traumasensiblem Yoga TSY ingradual® absolviert. Johanna bietet im AYC sowohl Yogatherapie-Einzelunterricht als auch Gruppenunterricht an für Menschen in seelischen Krisen.»

Johanna bietet im Ayur Yoga Center sowohl Yogatherapie als auch Kleingruppenunterricht für Menschen in seelischen Krisen an.

«Yoga in einem modernen Kontext»

«Nach dem Studium der Umwelt-Naturwissenschaften an der ETH Zürich lebte ich ein Jahr in Vancouver und entdeckte das Ashtanga Vinyasa Yoga und die Vipassana Meditation. Tiefgehende Erfahrungen sorgten dafür, dass ich mich immer mehr für die inneren Welten und Spiritualität interessierte. Dies führte mich nach Indien, wo ich während eines Jahres Yoga praktizierte und tibetische Mönche in Chemie und Biologie unterrichtete.

Die Yogalehrerausbildung absolvierte ich bei Remo Rittiner in Zürich. In der Tradition von T. Krishnamacharya passe ich den Yogaunterricht an den Übenden an. Dynamisches Vinyasa Flow Yoga findet darin genau so Platz wie das sanftere Ayur Yoga. Vermehrt setze ich in meinen Klassen Chanting, Yoga-Nidra oder einfache Visualisierungen ein. Dank meinem wissenschaftlichen Hintergrund verstehe ich es sehr gut, Yoga in einen modernen, verständlichen Kontext zu stellen. Ich lebe mit meiner Frau und meinem Sohn in Zürich.»

Im Ayur Yoga Center bietet Adrian Prviatunterricht und Weiterbildungen an. Weitere Informationen: www.oshadi-yoga.ch

«Verbindung von Shiatsu und Yoga»

«Yoga bedeutet für mich, bei mir selbst anzukommen, gegenwärtig zu werden im Moment und die Aufmerksamkeit ganz nach Innen zu richten. Auch in meinem Unterricht lenke ich die Achtsamkeit der Schüler und Schülerinnen gezielt nach Innen. Sie sollen sich – befreit von jeglicher Art von Bewertungen – als Ganzheit von Körper, Atem und Geist erfahren können.

12 Jahre lang war ich als Pflegefachfrau tätig. Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich den Mut, dem Ruf meines Herzens zu folgen und mich als diplomierte Shiatsu-Therapeutin selbständig zu machen. Zudem vertiefte ich meine Yoga-Kenntnisse und mir wurde klar, dass ich dieses „Mattenglück“ gerne weiter geben möchte. Ich habe die Ausbildungen zur Ayur Yoga Lehrerin und zur Sivananda Yoga Lehrerin absolviert und befinde mich derzeit in der Ausbildung zur Yogatherapeutin bei Remo Rittiner.» www.shiatsuundyoga.ch

Anne bietet im Ayur Yoga Center Gruppen-, Privatunterricht, Yogatherapie sowie Shiatsu- und Thai Yoga-Behandlungen an.