• Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga
    bei Sabrina

    Morgen um
    10:45-11:45
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga
    bei Sabrina

    Morgen um
    12:00-13:00
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga
    bei Nadia

    Morgen um
    17:30-18:30
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga für Anfänger
    bei Nadia

    Morgen um
    18:45-19:45
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    klassischer Hatha Yoga
    bei Johannes

    Morgen um
    20:00-21:30
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Morgen Yoga
    bei Tabitha

    Dienstag um
    6:45-7:45
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Hatha Yoga
    bei Paola

    Dienstag um
    17:45-19:15
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga
    bei Dominik

    Dienstag um
    19:30-20:45
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga
    bei Anita

    Mittwoch um
    12:00-13:00
    Zum Stundenplan
  • Unsere nächsten Klassen

    Ayur Yoga
    bei Sabrina

    Mittwoch um
    17:30-18:30
    Zum Stundenplan

Klassen & Preise

Herzlich willkommen bei Ayur Yoga Center Zürich: dem kleinen und feinen Yogastudio mit langjähriger Tradition im Herzen von Zürich. Erfahrene Lehrpersonen passen die Übungen in überschaubaren Klassen gezielt auf deine Bedürfnisse an.

Sichere dir deine Matte per online Anmeldung/ gratis App – oder komme für eine Probestunde spontan vorbei!

Hier gehts zu Bildern vom Raum und zu den Mietkonditionen.

Kontakt für Fragen: info@ayuryoga-center.ch oder 076 331 19 16

 

Erster Besuch? Komm einfach vorbei! Matten und Hilfsmittel stehen zur Verfügung.
Bezahlung: Buche jetzt deine Klasse und bezahle mit Kreditkarte. Oder vor Ort in bar oder mit Karte.

Preise (CHF)


  • Einzelstunde / Probelektion
    60 Min28.-
  • Einzelstunde / Probelektion
    75 Min31.-
  • Einzelstunde / Probelektion
    90 Min35.-
  • Dreimonats Abo
    (1 x wöchentlich)
    nur 60 Min Klassen240.-
  • Dreimonats Abo
    (1 x wöchentlich)
    für alle Klassen300.-
  • Halbjahres Abo
    (1 x wöchentlich)
    nur 60 Min Klassen440.-
  • Halbjahres Abo
    (1 x wöchentlich)
    für alle Klassen560.-
  • Jahresabo
    (1 x wöchentlich)
    nur 60 Min Klassen990.-
  • Jahresabo
    (1 x wöchentlich)
    für alle Klassen
    1190.-
  • Jahrespass
    für unbeschränkte Besuche
    1590.-
  • Halbjahres Pass
    für unbeschränkte Besuche850.-
  • Dreimonats Pass
    für unbeschränkte Besuche490.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Im Privatunterricht passen wir das Übungsprogramm individuell auf deine Bedürfnisse und Yoga-Kenntnisse an. Wenn du Yoga intensiv betreiben, gezielt an bestimmten Themen arbeiten möchtest oder schlicht keine Zeit hast, um den regulären Unterricht zu besuchen, legen wir dir den Privatunterricht sehr ans Herz. Der Privatunterricht eignet sich auch für Yoga Neulinge und Personen, die sich in einer Klasse unwohl fühlen. Du kannst auch privaten Unterricht zu zweit oder in der Kleingruppe (3-4 Personen) buchen.

 

In der Yogatherapie setzen wir Yogaübungen gezielt ein, um spezifische Beschwerden zu lindern oder heilen und das Wohlbefinden zu steigern. Dabei handelt es sich um einen Prozess von 4-6 Sitzungen während denen du von erfahrenen Yogatherapeuten begleitet wirst. Yogatherapie eignet sich u.a. bei Beschwerden wie Atemproblemen, Ängsten, Erschöpfung, depressive Verstimmungen, Unruhe, Migräne, Rücken-, Nacken-, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Yogatherapie bieten an: Remo RittinerTanja Spycher,  Nadia Bischof , Susanna LorenziniPaola Bertolini und Anita Faes. Traumasensible Yogatherapie wird von Petra Cathomas angeboten. Bei Interesse fülle bitte das unten stehende Formular aus, wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Sitzungen à 55 Min.130.-
  • Erstkonsultation à 85 Min. 180.-
  • Zwei Personen à 55 Min.150.-
  • Zwei Personen à 85 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 55 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 85 Min.300.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für eine Yogatherapie. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Die Ayur Yoga LehrerInnen Ausbildung 2019-2021 ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste.

  • Kursleitung Nadia Bischof,
    Remo Rittiner,
    Tanja Spycher
Zielgruppe

FAST AUSGEBUCHT!

Datum:

Kursleitung: Nadia Bischof, Remo Rittiner, Tanja Spycher

Zielgruppe: FAST AUSGEBUCHT!


«AYUR-YOGA LehrerInnen Ausbildung 2019-2021: fundiert, praxisbezogen und zeitgemäss»

mit Remo Rittiner, Tanja Spycher und Nadia Bischof

Die zweijährige, berufsbegleitende Ausbildung ist geeignet für Menschen, die ihre eigene Yogapraxis vertiefen möchten, oder daran interessiert sind, Yoga zu unterrichten. Neben der fachlichen Kompetenz als YogalehrerIn geht es in dieser Ausbildung auch um Selbstreflexion und die persönliche Entwicklung.

Die Ausbildung umfasst 320 Kursstunden. Nach unterschiedlichen Prüfungen und der Abgabe der Diplomarbeit erhalten die AusbildungsteilnehmerInnen ein AYUR-YOGA Lehrer-Diplom ausgestellt von Remo Rittiner.

Leitungsteam und Auskunft:
Tanja Spycher: +41 76 331 19 16
Nadia Bischof: +41 76 399 34 37
info@ayuryoga-center.ch

Die Ayur Yoga LehrerInnen Ausbildung 2019-2021 ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste.

Dauer:
23.03. 2019 – 25.04. 2021 ( 320 h )

Ort:
Ayur Yoga Center, Bleicherweg 45 ( Hintereingang Dreikönigsstrasse )
8002 Zürich
Die beiden Intensivwochen mit Remo Rittiner finden im Hotel Rigi in Weggis statt.

Kosten:
CHF 2250.– pro Ausbildungsjahr ( total CHF 4500.– )

Voraussetzungen / Bedingungen:
Mehrjähriger (oder intensive) Yogapraxis und regelmässiger Kursbesuch

Anmeldung:
Anmeldungen via nachfolgendem Formular oder via Anmeledetalon aus nachfolgendem Flyer

Programm und Daten:

23.3. – 24.3.2019 Grundprinzipien AYUR-YOGA:
Tanja Spycher / Felix Hanselmann / Nadia Bischof

4.5. – 5.5.2019 Anwendung der AYUR-YOGA Grundprinzipien in der Praxis
und westliche Anatomie:
Otto Vogt (Osteopath) / Felix Hanselmann

14.7. – 19.7.2019 INTENSIVWOCHE MIT REMO RITTINER IN WEGGIS Yogaasanam

24.8. – 25.8.2019 Vinyasa Krama und Unterrichtsgestaltung:
Tanja Spycher / Nadia Bischof

2.11. – 3.11.2019 Anatomie und Ausrichtungsprinzipien im AYUR-YOGA:
Christoph Kraft / Felix Hanselmann

25.1. – 26.1.2020 Vinyasa Krama und Unterrichtsgestaltung:
Tanja Spycher / Nadia Bischof

21.3. – 22.3.2020 Traditionelle Yogaanatomie (Einführung, Verortung, Yogapradipika, Chakren):
Johannes Glarner / Felix Hanselmann

9.5. – 10.5.2020 Alignement und Korrekturen im Yogaunterricht:
Tanja Spycher / Felix Hanselmann

19.7. – 24.7.2020 INTENSIVWOCHE MIT REMO RITTINER IN WEGGIS Yogasutren nach Patanjali

5.9. – 6.9.2020 Pranayama intensiv:
Andreas Haacke / Felix Hanselmann

14.11. – 15.11.2020 Ayurveda, Spirituelle Praxis
Umesh Tejasvi / Tanja Spycher

23.1. – 24.1.21 Grundlagen der Yogatherapie, Anpassungen im Unterricht:
Tanja Spycher / Felix Hanselmann

20.3. – 21.3.2021 Mantras, Meditation und Chanting: gelebte Spiritualität
Adrian Wirth / Nadia Bischof

24.4. – 25.4.2021 Herausforderung YogalehrerIn, Diplomübergabe:
Remo Rittiner, Tanja Spycher, Felix Hanselmann, Nadia Bischof

Kosten 4’500.-
(Anzahlung 750.-, 1.Rate à 1500.-, 2.Rate à 2250.-)
Unterkunft Intensivwoche nicht inbegriffen.
Die Preise vom Seminarhotel Rigi findest du hier.

Bankverbindung:

Tanja Spycher & Nadia Bischof

Postkonto PC 15-126641-4
IBAN CH32 0900 0000 1512 6641 4 BIC:POFICHBEXXX

Mitteilung «DEIN NAME 320h Ayur Yoga Lehrerausbildung 2019 Anzahlung oder Rate 1 oder Rate 2»

Um den Ausbildungsplatz definitiv zu reservieren, wird unmittelbar nach Eingang der Anmeldung eine Anzahlung von 750.- CHF fällig. Diese Abstandssumme wird bei einem Austritt aus der Ausbildung nicht zurückerstattet.g

Anzahlung von Fr. 750.–
1. Rate von Fr. 1500.– spätestens fällig 2 Monate vor Beginn der Ausbildung
2. Rate von Fr. 2250.– spätestens fällig bei Beginn der Ausbildung

Bei vorzeitigem Abbruch der Ausbildung werden keine Kosten Rückerstattet. Der gesamte Betrag wird vor Beginn der Ausbildung fällig. Es wird eine mindestens 80% Anwesenheit erwartet.

Anmeldung an: info@ayuryoga-center.ch

Die Platzzahl ist beschränkt.

Unser Yogaraum (Bilder vom Raum)
– beste Lage am Bleicherweg, nahe Bahnhof Enge. Bequem mit Tram erreichbar, Haltestelle „Tunnelstrasse“
– 80m2
– Holzparkett mit Bodenheizung
– Umziehkabinen
– WC mit kleiner Teeküche
– Stereoanlage
– Yogamatten, Meditationskissen, Decken, Kissen, Klötze, Gurte, Bolster, Stühle

Mietpreise für Kurse und Seminare am Wochenende siehe unten. Für weitere Preise bitte Anfragen: info@ayuryoga-center.ch

Preise (CHF)


  • Sa oder So, 7-17 Uhr250.-
  • Fr oder Sa, 18-22 Uhr160.-
  • Sa, 7-22 Uhr320.-
  • Sa und So, 7-17 Uhr520.-
  • Fr bis So, 18-17 Uhr590.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Yogatherapie

Als eines der ersten Yogastudios auf dem Platz Zürich mit dem Schwerpunkt auf Yogatherapie, verfügen wir über eine 20jährige Tradition und Kompetenz im Bereich der persönlich zugeschnittenen Privatlektionen. Diese eignen sich für Personen,
– die neu mit Yoga anfangen.
– die ihre individuellen Schwerpunkte in der Praxis setzen möchten.
– die sich mit einem individuell zugeschnittenen Übungsprogramm von Beschwerden befreien möchten (Yogatherapie)
– die den Zeitpunkt ihrer Yogastunde gerne selber und flexibel bestimmen möchten.
– und/oder denen der gewöhnliche Gruppenunterricht nicht entspricht.

Im Privatunterricht passen wir das Übungsprogramm individuell auf deine Bedürfnisse und Yoga-Kenntnisse an. Wenn du Yoga intensiv betreiben, gezielt an bestimmten Themen arbeiten möchtest oder schlicht keine Zeit hast, um den regulären Unterricht zu besuchen, legen wir dir den Privatunterricht sehr ans Herz. Der Privatunterricht eignet sich auch für Yoga Neulinge und Personen, die sich in einer Klasse unwohl fühlen. Du kannst auch privaten Unterricht zu zweit oder in der Kleingruppe (3-4 Personen) buchen.

 

In der Yogatherapie setzen wir Yogaübungen gezielt ein, um spezifische Beschwerden zu lindern oder heilen und das Wohlbefinden zu steigern. Dabei handelt es sich um einen Prozess von 4-6 Sitzungen während denen du von erfahrenen Yogatherapeuten begleitet wirst. Yogatherapie eignet sich u.a. bei Beschwerden wie Atemproblemen, Ängsten, Erschöpfung, depressive Verstimmungen, Unruhe, Migräne, Rücken-, Nacken-, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Yogatherapie bieten an: Remo Rittiner, Tanja Spycher,  Nadia Bischof , Susanna LorenziniPaola Bertolini und Anita Faes. Traumasensible Yogatherapie wird von Petra Cathomas angeboten. Bei Interesse fülle bitte das unten stehende Formular aus, wir kontaktieren dich.

Preise (CHF)


  • Sitzungen à 55 Min.130.-
  • Erstkonsultation à 85 Min. 180.-
  • Zwei Personen à 55 Min.150.-
  • Zwei Personen à 85 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 55 Min.200.-
  • Kleingruppen: 3-4 P. à 85 Min.250.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich interessiere mich für eine Yogatherapie. Bitte kontaktiert mich.


Halbtage, die für Termine in Frage kommen:


* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Workshops & Specials

Nebst Worskhops und Weiterbildungen, veröffentlichen wir an dieser Stelle auch all das, was sich nicht in unser gängiges Programm „einordnen“ lässt. Wie so oft im Leben, zählen die un-ein-ordnenbaren Dingen auch bei uns zu den Spannendsten. Viel Spass beim Stöbern!

  • Kursleitung Nadia Bischof,
    Remo Rittiner,
    Tanja Spycher
Zielgruppe

Wer eigene Praxis vertiefen und/oder unterrichten möchte. INFO ANLASS, Fr 28. September 2018 um 18:00 Uhr im Ayur Yoga Center Zürich. Bitte anmelden!

Datum:

Kursleitung: Nadia Bischof, Remo Rittiner, Tanja Spycher

Zielgruppe: Wer eigene Praxis vertiefen und/oder unterrichten möchte. INFO ANLASS, Fr 28. September 2018 um 18:00 Uhr im Ayur Yoga Center Zürich. Bitte anmelden!


«AYUR-YOGA LehrerInnen Ausbildung 2019-2021: fundiert, praxisbezogen und zeitgemäss»

mit Remo Rittiner, Tanja Spycher und Nadia Bischof

Die zweijährige, berufsbegleitende Ausbildung ist geeignet für Menschen, die ihre eigene Yogapraxis vertiefen möchten, oder daran interessiert sind, Yoga zu unterrichten. Neben der fachlichen Kompetenz als YogalehrerIn geht es in dieser Ausbildung auch um Selbstreflexion und die persönliche Entwicklung.

Die Ausbildung umfasst 320 Kursstunden. Nach unterschiedlichen Prüfungen und der Abgabe der Diplomarbeit erhalten die AusbildungsteilnehmerInnen ein AYUR-YOGA Lehrer-Diplom ausgestellt von Remo Rittiner.

Leitungsteam und Auskunft:
Tanja Spycher: +41 76 331 19 16
Nadia Bischof: +41 76 399 34 37
info@ayuryoga-center.ch

Die Ayur Yoga LehrerInnen Ausbildung 2019-2021 ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste.

Dauer:
23.03. 2019 – 25.04. 2021 ( 320 h )

Ort:
Ayur Yoga Center, Bleicherweg 45 ( Hintereingang Dreikönigsstrasse )
8002 Zürich
Die beiden Intensivwochen mit Remo Rittiner finden im Hotel Rigi in Weggis statt.

Kosten:
CHF 2250.– pro Ausbildungsjahr ( total CHF 4500.– )

Voraussetzungen / Bedingungen:
Mehrjähriger (oder intensive) Yogapraxis und regelmässiger Kursbesuch

Anmeldung:
Anmeldungen via nachfolgendem Formular oder via Anmeledetalon aus nachfolgendem Flyer

Programm und Daten:

23.3. – 24.3.2019 Grundprinzipien AYUR-YOGA:
Tanja Spycher / Felix Hanselmann / Nadia Bischof

4.5. – 5.5.2019 Anwendung der AYUR-YOGA Grundprinzipien in der Praxis
und westliche Anatomie:
Otto Vogt (Osteopath) / Felix Hanselmann

14.7. – 19.7.2019 INTENSIVWOCHE MIT REMO RITTINER IN WEGGIS Yogaasanam

24.8. – 25.8.2019 Vinyasa Krama und Unterrichtsgestaltung:
Tanja Spycher / Nadia Bischof

2.11. – 3.11.2019 Anatomie und Ausrichtungsprinzipien im AYUR-YOGA:
Christoph Kraft / Felix Hanselmann

25.1. – 26.1.2020 Vinyasa Krama und Unterrichtsgestaltung:
Tanja Spycher / Nadia Bischof

21.3. – 22.3.2020 Traditionelle Yogaanatomie (Einführung, Verortung, Yogapradipika, Chakren):
Johannes Glarner / Felix Hanselmann

9.5. – 10.5.2020 Alignement und Korrekturen im Yogaunterricht:
Tanja Spycher / Felix Hanselmann

19.7. – 24.7.2020 INTENSIVWOCHE MIT REMO RITTINER IN WEGGIS Yogasutren nach Patanjali

5.9. – 6.9.2020 Pranayama intensiv:
Andreas Haacke / Felix Hanselmann

14.11. – 15.11.2020 Ayurveda, Spirituelle Praxis
Umesh Tejasvi / Tanja Spycher

23.1. – 24.1.21 Grundlagen der Yogatherapie, Anpassungen im Unterricht:
Tanja Spycher / Felix Hanselmann

20.3. – 21.3.2021 Mantras, Meditation und Chanting: gelebte Spiritualität
Adrian Wirth / Nadia Bischof

24.4. – 25.4.2021 Herausforderung YogalehrerIn, Diplomübergabe:
Remo Rittiner, Tanja Spycher, Felix Hanselmann, Nadia Bischof

Kosten 4’500.-
(Anzahlung 750.-, 1.Rate à 1500.-, 2.Rate à 2250.-)
Unterkunft Intensivwoche nicht inbegriffen.
Die Preise vom Seminarhotel Rigi findest du hier.

Bankverbindung:
Tanja Spycher & Nadia Bischof

Postkonto PC 15-126641-4
IBAN CH32 0900 0000 1512 6641 4 BIC:POFICHBEXXX

Mitteilung «DEIN NAME 320h Ayur Yoga Lehrerausbildung 2019 Anzahlung oder Rate 1 oder Rate 2»

Um den Ausbildungsplatz definitiv zu reservieren, wird unmittelbar nach Eingang der Anmeldung eine Anzahlung von 750.- CHF fällig. Diese Abstandssumme wird bei einem Austritt aus der Ausbildung nicht zurückerstattet.g

Anzahlung von Fr. 750.–
1. Rate von Fr. 1500.– spätestens fällig 2 Monate vor Beginn der Ausbildung
2. Rate von Fr. 2250.– spätestens fällig bei Beginn der Ausbildung

Bei vorzeitigem Abbruch der Ausbildung werden keine Kosten Rückerstattet. Der gesamte Betrag wird vor Beginn der Ausbildung fällig. Es wird eine mindestens 80% Anwesenheit erwartet.

Anmeldung an: info@ayuryoga-center.ch

Die Platzzahl ist beschränkt.

  • Kursleitung Nadia Bischof,
    Sabrina Marforio,
    Tanja Spycher
  • Samstag 19.01.2019 9:15-11:45 Uhr
Zielgruppe

Yoga Anfänger
Mindestteilnehmerzahl: 5 Pers

Datum: Saturday 19.01.2019 (9:15-11:45 Uhr)

Kursleitung: Nadia Bischof, Sabrina Marforio, Tanja Spycher

Zielgruppe: Yoga Anfänger
Mindestteilnehmerzahl: 5 Pers


«Yoga Anfänger Workshop»

Du wolltest schon lange mal Yoga ausprobieren? Oder möchtest als AnfängerIn etwas mehr Hintergrundwissen zu Yoga haben? Dann ist dieser Workshop für dich geeignet. Nebst einem kurzen Abstecher in die Yogaphilosophie, zeigen wir dir, worauf du in deiner körperlichen Praxis achten solltest und wie du deinen Atem sinnvoll einsetzen kannst. Der Rahmen der Kleingruppe erlaubt es, persönliche Fragen zu klären und Anliegen einzubringen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Der Anfänger Workshop kostet 75.- CHF und ist der perfekte Einstieg in den Gruppenunterricht. Als TeilnehmerIn hast du eine 10% Vergünstigung auf dein erstes Abo im Ayur Yoga Center. Die nächsten Anfänger Workshops werden an folgenden Samstagen jeweils von 9:15 bis 11:45 Uhr durchgeführt.

Sa, 19. Januar 2019 mit Sabrina
Sa, 2. März 2019 mit Tanja

Preise (CHF)


  • Anfängerworkshop75.-

Es gelten die aktuellen AGB.pdf

Ich melde mich an für den Yoga Anfänger Workshop




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

«Gutscheine für Yogastunden»

Pünktlich zu Weihnachten hat uns die Illustratorin, Lea Geiger, einen wunderschönen Gutschein gestaltet. Der Gutschein kann via unten stehendem Formular bestellt oder direkt vor Ort bezogen werden.

Ich bestelle einen Gutschein




* Pflichtfelder

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Versenden der Nachricht.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt.

Team

Inhaberinnen & Leitung

«Veränderung im Kleinen»

«Seit der Kindheit beschäftigt mich die Frage, wie man die Welt ein bisschen menschlicher machen könnte. War ich während meinem Hochschulstudium vor allem an sozialpolitischen Fragen interessiert, entdeckte ich im Yoga die berühmte «Veränderung im Kleinen». Meinen Körper und die innerste Stimme klar und deutlich wahrzunehmen, wurde für mich eine verblüffende und kraftvolle Erfahrung.

Nach langjähriger Yogapraxis absolvierte ich 2008 die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner. Danach verbrachte ich ein prägendes halbes Jahr in Indien, wo ich am “Himalayan Iyengar Yoga Center“ und bei anderen Yoga-Meistern lernte. Im Vordergrund meiner bald zehnjährigen Yogaunterrichts-Erfahrung steht für mich stets die innnere, persönliche Entwicklung. Ich bin dankbar Yoga als Kraftquelle vermitteln zu können für Männer und Frauen, die mitten im Leben stehen. Gegenwärtig befinde ich mich zudem in der Ausbildung zur Komplementärtherapeutin mit Schwerpunkt Yoga.»

Neben der Center Leitung bietet Nadia Gruppen-Privatunterricht und Yogatherapie an.

«Heilende Wirkung von Yoga weitergeben»

«Mit 20 Jahren kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt. Schnell fand ich Gefallen daran. Sowohl körperlich als auch spirituell. Als Geschäftsführerin einer Modeagentur kehrte ich aus gesundheitlichen Gründen der Branche den Rücken und folgte meiner Berufung als Yogalehrerin. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus ist es mir wichtig, die heilende Wirkung von Yoga weiter zu geben.

Von 2006 bis 2008 absolvierte ich die Yogalehrer-Ausbildung bei Remo Rittiner. Um meinen Erfahrungsschatz zu vertiefen, reiste ich 2008 nach Indien. Dort absolvierte ich ein Iyengar Teacher Training und Weiterbildungen in Vinyasa Flow. Zurück in der Schweiz liess ich mich zur Ayur Yogatherapeutin ausbilden. Meinen Unterricht gestalte ich spielerisch und lustvoll, mit viel Liebe zum Detail.»

Neben der Center Leitung unterrichtet Tanja Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie.

MitarbeiterInnen


«Wohltuende Wirkung von Yoga vermitteln»

«Yoga habe ich vor 16 Jahren in Indien kennen gelernt. Die Begeisterung und Faszination vom ersten Augenblick ist bis heute geblieben. Viele meiner Lehrer konnten kein Englisch. So lernte ich Yoga durch „learning by doing“. Später habe ich die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner absolviert. Ich verfüge auch über ein Diplom als Vinyasa Flow Yogalehrerin, welches ich bei Amy Pastore in Bali gemacht habe. Neben der Tätigkeit als Yogalehrerin arbeite ich in einem Teilpensum als diplomierte Sozialpädagogin in einer Krisenintervention für Jugendliche.

Mein Yoga ist ein individuell angepasstes Yoga, welches von der Atmung geführt wird. Dynamische und statische Elemente wechseln sich ab und werden gezielt eingesetzt. Der Körper wird gekräftigt und der Geist zentriert. Es geht mir in erster Linie darum, die gesunde und wohltuende Wirkung von Yoga zu vermitteln.»

Sabrina bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Privatunterricht an. Weitere Infos:  wwww.sabrinayoga.com

«Vom wilden Yogi zum Professor»

«Als Zehnjähriger sah ich in Griechenland einen Yogi reglos am Meer sitzen. Daraufhin brachte ich mir während der langen Autofahrten in den Ferien den Lotussitz bei. Als Student probierte ich es dann ernsthaft mit Yoga. Unter anderem mit Hilfe des Buches von Yesudian „Sport und Yoga“. Wegen ihrer potenten Wirkung war ich zunächst von den Umkehrstellungen fasziniert: von Kopf-, Hand-, Schulter- und diversen Armständen. Allmählich sind einfache Konzentrations- und Meditationstechniken dazu gekommen. So war ich jahrelang ein wilder Yogi und kam mir – allein auf weiter Flur – auch ziemlich wild vor. Aus dem Bedürfnis heraus, mich weiter zu bilden, habe ich meine Praxis ab 2008 professionalisiert (1200h Teacher Training).
Seit 2009 unterrichte ich eigene Klassen in verschiedenen Studios in Zürich und führe in der Schweiz und in Deutschland eigenständige Workshops durch. Seit 2013 habe ich an der Uni IE in Madrid eine Professur für Yoga und Yogaphilosophie inne, seit 2014 unterrichte ich an fünf Zürcher Schulen angehende Yoga-Lehrerkräfte. Zudem arbeite ich als Yogatherapeut regelmässig in der Suchtklinik Forel sowie an einem Zürcher Oberstufenschulhaus mit 190 Jugendlichen.» www.yohannesyoga.ch

Johannes bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Einzelunterricht sowie Weiterbildung und Kirtanabende an.

«In der Ruhe liegt die Essenz»

«Nach der ersten Iyengar Yoga Stunde bei Maria Hobi, 1995, wollte ich Yogalehrerin werden. Es vergingen dreizehn Jahre regelmässigen Übens bei unterschiedlichen Lehrern und die Teilnahme an mehreren, 10-tägigen Retreats bei Clive Sheridan, bis ich Remo Rittiner begegnete und mir diesen Wunsch erfüllte. Sind es bei B.K.S. Iyengar die Präzision und Klarheit in den Asanas die mich faszinieten. So spricht mich im Ayur Yoga die Verbindung von Atem und Bewegung besonders an sowie der Stellenwert von Meditation und Mantra Singen.

Als Ayur Yoga Lehrerin und -Therapeutin gestalte ich meinen Unterricht abwechslungsreich und anatomisch fundiert. Der Atem ist im Vordergrund und die „glückliche Anstrengung“. Gerne integriere ich Töne und kurze Meditationsmomente.

Nebst meiner Tätigkeit als Ayur Yoga Lehrerin, arbeite ich im Teilpensum als Bewegungs- und Yogatherapeutin in einer neurologischen Klinik und bin Mutter von drei Kindern.»

Im Ayur Yoga Center bietet Anita Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie an. Anmeldung für die Mittwoch Morgenklasse oder weitere Infos auf: www.yogamoment.ch

«Gründer und Yogatherapie Pionier»

«In den 90er Jahren verbrachte ich eine intensive Lehrzeit beim bekannten indischen Yogalehrer A.G. Mohan. Von ihm erhielt ich mein erstes Diplom als Yogalehrer und Yogatherapeut. Zurück in der Schweiz eröffnete ich 1997 meine erste Yogaschule in Zürich und zwei Jahre später das Ayur Yoga Center. 2014 habe ich das Ayur Yoga Center meinen Schülerinnen Nadia Bischof und Tanja Spycher übergeben.

Als international bekannter Yogatherapeut bilde ich seit 2004 in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich Yogatherapeuten aus. Im selben Jahr wurde ich vom internationalen Yogatherapie-Verband IAYT als Berater für die Schweiz gewählt. Weitergebildet habe ich mich bei bekannten Yogalehrern wie R. Sriram, Gary Kraftsow, Mukunda Stiles. In zahlreichen Vipassana und Metta Meditationskursen konnte ich meine Meditationspraxis vertiefen. Seit 2014 lebe und arbeite ich in Phuket, Thailand. Nach wie vor biete ich in Europa, in Thailand und der Schweiz meine Yogalehrer Ausbildungen an. Auch dem Ayur Yoga Center stehe ich als freier Mitarbeiter, Supervisor und Freund weiterhin nahe.»

Im Ayur Yoga Center bietet Remo während seiner Aufenthalte in der Schweiz Privatunterricht, Yogatherapie sowie Weiterbildungen an. Terminanfragen bitte via www.ayuryoga.ch

«Energie, Freiheit und Positivität»

«Freiheit, Bewegung, Gesundheit und Spiritualität sind Themen, die mich seit meinem Teenageralter bis heute faszinieren. Vor über 30 Jahren fand ich zu Yoga und Tanz. 1992 begann ich mit dem Studium von Iyengar-, Vinyasa- und Hatha Yoga, Meditation und Körperarbeit. 2005 absolvierte ich das int. YTT Yoga Alliance Training mit Lance Schuler & Glenn Ceresoli. Regelmässige Aufenthalte in Indien vertieften mein Wissen in Yoga und Ayurveda. Meinen Yogaweg prägten Clive Sheridan, Vasily Vlachos, Emil Wendel, Doug Keller und viele mehr.
Seit 2004 unterrichte ich Yogaklassen in verschiedenen Studios, biete spezielle Workshops an, Yogaferien auf der ganzen Welt, Shakti-Tanzabende, Privatunterricht und Yogatherapie. Zudem arbeite ich als Ayurvedische Masseurin und Tanz-/ Bewegungstherapeutin. Ich unterrichte mit viel Freude, Hingabe und Lust; es macht mich glücklich, mein erworbenes Wissen zu teilen. In meinen Yogaklassen beruhigen wir das Gemüt und den Geist; unterstützt von der bewusst geführten Atmung, kräftigen und dehnen wir den Körper, machen ihn durchlässig und bringen unsere Herzenergie zum Fliessen. Nach der Lektion fühlst Du Dich vital, leicht, heiter und gelassen.»

Im Ayur Yoga Center bietet Paola Gruppenunterricht, Privatunterricht und Yogatherapie an. Weitere Infos: www.shaktiyoga-massage.ch

«Gleichgewicht dank Körper, Atem und Geist»

«Ich war in der Gesundheits- und Reisebranche tätig, bevor ich 1997 in Fuerteventura mit Asthanga Vinyasa Yoga begann. Es folgten zwei Monate Intensivtraining bei Nancy Gilgoff in Maui. Von 1999 bis 2005 unterrichtete ich regelmässig bei Bruno Dietziker in Zürich und bildete mich weiter mit Trainings und Workshops bei Lino Miele, Luisa Sears, Sharon Gannon und David Life. Im Frühling 2007 schloss ich meine dreijährige Ausbildung in Yogatherapie bei Remo Rittiner ab. Es folgten Weiterbildungen bei Doug Keller.

Es ist mir ein Anliegen, in meinen Unterricht auch therapeutische Ansätze einzubringen. Yogatherapie ist ein ganzheitlicher Weg, dank dem Körper, Atmung und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Schwerpunkt liegt für mich auf der individuellen Betreuung von Menschen mit chronischen Beschwerden zum Beispiel im Rücken oder Nackenbereich, aber auch bei Asthma etc. Seit 2007 bin ich Mitglied in der International Association of Yogatherapists IAYT und als Mitglied beim Schweizer Yogaverband Krankenkassen anerkannt.»

Im Ayur Yoga Center bietet Susanna Privatunterricht und Yogatherapie an.

«Achtsamkeit in Bewegung»

«Während der zweiten Schwangerschaft (2002) besuchte ich einen Yogakurs. Ich fand was ich suchte! Keine Frage, da wollte ich weiter machen. Ich begegnete dem traditionsverbundenen indischen Yogalehrer Mansoor, dessen Arbeit mich tief berührt, inspiriert und mein Yogaverständnis massgeblich geprägt hat.
Der Wunsch, Yoga weiter zu geben wuchs in mir heran und ich absolvierte die Yogalehrer Ausbildung bei Remo Rittiner. Ayur Yoga offenbarte mir eine neue Dimension im Yoga, eine sanftere Herangehensweise, die Anpassungen erlaubt und dazu einlädt, selbstfürsorglich und ohne Leistungsanspruch zu üben und zu unterrichten. Um Achtsamkeit stetig weiter zu vertiefen und zu festigen, besuche ich seit Jahren regelmässig längere Retreats in buddhistischer Meditation. 2015 habe ich mich in traumasensiblem Yoga weitergebildet. Dies hat mich darin bestärkt, vermehrt Yogaelemente in meinen Pflege- und Betreuungsalltag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie einzubringen und Yoga-Workshops anzubieten.»

Petra bietet im Ayur Yoga Center Privatunterricht in Traumasensiblem Yoga an und macht regelmässig Vertretungen.

«Yoga in einem modernen Kontext»

«Nach dem Studium der Umwelt-Naturwissenschaften an der ETH Zürich lebte ich ein Jahr in Vancouver und entdeckte das Ashtanga Vinyasa Yoga und die Vipassana Meditation. Tiefgehende Erfahrungen sorgten dafür, dass ich mich immer mehr für die inneren Welten und Spiritualität interessierte. Dies führte mich nach Indien, wo ich während eines Jahres Yoga praktizierte und tibetische Mönche in Chemie und Biologie unterrichtete.

Die Yogalehrerausbildung absolvierte ich bei Remo Rittiner in Zürich. In der Tradition von T. Krishnamacharya passe ich den Yogaunterricht an den Übenden an. Dynamisches Vinyasa Flow Yoga findet darin genau so Platz wie das sanftere Ayur Yoga. Vermehrt setze ich in meinen Klassen Chanting, Yoga-Nidra oder einfache Visualisierungen ein. Dank meinem wissenschaftlichen Hintergrund verstehe ich es sehr gut, Yoga in einen modernen, verständlichen Kontext zu stellen. Ich lebe mit meiner Frau und meinem Sohn in Zürich.»

Im Ayur Yoga Center bietet Adrian Prviatunterricht und Weiterbildungen an. Weitere Informationen: www.oshadi-yoga.ch

«Seit frühster Kindheit gehören Yoga und Tanz zu meinem Leben.»

«Ab 1997 begann ich intensiv verschiedene Stile, wie Iyengar, Ashtanga Vinyasa, Klassisches Hatha Yoga, inklusive Pranayama (Atemübungen) und Meditation zu üben und vertiefen.
Im Jahr 2003 zog es mich nach Byron Bay, Australien, wo ich die 9-monatige Intensiv-Yoga-Lehrer-Ausbildung (1’500 Stunden) an der Yogarts Schule mit Louisa Sear, Lance Schuler, Glenn Ceresoli, Clive Sheridan, Consta Georgoussis, Rose Boudin u.a. absolvierte. In den folgenden Jahren assistierte ich Lance Schuler, Simon Borg-Olivier und auch Clive Sheridan an mehreren Workshops bzw. Retreats.
Clive Sheridan ist auch heute noch mein Lehrer. 1-bis 2-mal jährlich besuche ich einen Retreat mit ihm in Europa, Indien oder Australien, um meine Praxis fortlaufend zu vertiefen.
Seit 2004 unterrichte ich mit viel Herzensfreude Klassen, Workshops, Retreats und leitete zwischen 2012 und 2015 zwei Yoga-Lehrer-Ausbildungen in Deutschland.
Bis Ende 2010 war ich in Australien sesshaft, danach kam ich in die Schweiz zurück.
Es bereitet mir immer grosse Freude, Yoga mit anderen Menschen teilen zu können.
Mein Unterricht ist auf Englisch und Deutsch, bei Bedarf auch auf Französisch und Italienisch.
JAI MAA LOVE. www.shaktiniyoga.com»

«…sich immer wieder ins Gleichgewicht bringen und bei sich sein…»

«…so bin ich vor 12 Jahren zum Yoga gekommen. Seit 2009 praktiziere ich nun regelmässig, neben diversen anderen Workshops und Erfahrungen, im Ayur Yoga Center. 2017 habe ich die Yogalehrer-Ausbildung bei Remo Rittiner und Hilda Keller begonnen, um meine Yoga-Praxis noch mehr intensivieren zu können. Neben der spirituellen Geistesschulung, die mich immer mehr fasziniert, habe ich in der körperlichen Schulung die wohltuende, ausgleichende und heilende Wirkung von Yoga erfahren dürfen. Die Kraft und Energie, die mir Yoga gibt, hilft mir immer wieder im stressigen Alltag Momente für mich zu schaffen, den Fokus nach «Innen» zu richten und – dank der regelmässigen Praxis – diese Momente immer mehr und mehr auszubauen. Yoga ist für mich ein Weg geworden, der nie zu Ende gehen wird und mir immer wieder neue Facetten als Schüler des Lebens aufzeigt…»

«Balance von Atmung, Herz und Gehirn»

«Die Balance von Atmung, Herz und Gehirn ist lebensnotwendig. Das habe ich durch meine langjährige Arbeit in der Notfallpflege täglich erfahren.
Yoga bringt Atmung, Körper und Geist ins Gleichgewicht. Dementsprechend «lebenswichtig» und eigentlich normal sollte es zu unserem Alltag dazugehören. Wie eine bewusste, ganzheitliche Ernährung oder eine wohltuende Massage. Bei unserer schnellen, leistungsorientierten und getakteten Lebensweise braucht es ein Zurückbesinnen, ein Innehalten, um auf die eigene Kraft des Körpers, des Geistes und der Seele zu konzentrieren.
1998 habe ich Yoga für mich entdeckt. Ich begann bei Remo Rittiner, Lektionen in Ayur Yoga zu nehmen und absolvierte auch die Ausbildung zur Yogalehrerin bei ihm. Momentan bilde ich mich bei R. Rittiner weiter in Ayur-Yogatherapie.
In den letzten Jahren habe ich über längere Zeit die Spiraldynamik-Yoga-Kurse bei Irène Timm besucht und bei Maya Vlachos Iyengar-Yoga wo ich noch immer gerne Stunden besuche.
Während der Zeit auf dem Notfall des Kinderspitals Zürich erlernte ich Kinesio-Taping, welches den Körper ebenfalls wirkungsvoll unterstützt. Zusätzlich berate ich in Ethno-Health-Kräutermedizin. Das liegt mir sehr am Herzen, zumal sie Körper und Gesundheit ganzheitlich erfasst.»

Team

Inhaberinnen & Leitung

«Veränderung im Kleinen»

«Seit der Kindheit beschäftigt mich die Frage, wie man die Welt ein bisschen menschlicher machen könnte. War ich während meinem Hochschulstudium vor allem an sozialpolitischen Fragen interessiert, entdeckte ich im Yoga die berühmte «Veränderung im Kleinen». Meinen Körper und die innerste Stimme klar und deutlich wahrzunehmen, wurde für mich eine verblüffende und kraftvolle Erfahrung.

Nach langjähriger Yogapraxis absolvierte ich 2008 die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner. Danach verbrachte ich ein prägendes halbes Jahr in Indien, wo ich am “Himalayan Iyengar Yoga Center“ und bei anderen Yoga-Meistern lernte. Im Vordergrund meiner bald zehnjährigen Yogaunterrichts-Erfahrung steht für mich stets die innnere, persönliche Entwicklung. Ich bin dankbar Yoga als Kraftquelle vermitteln zu können für Männer und Frauen, die mitten im Leben stehen. Gegenwärtig befinde ich mich zudem in der Ausbildung zur Komplementärtherapeutin mit Schwerpunkt Yoga.»

Neben der Center Leitung bietet Nadia Gruppen-Privatunterricht und Yogatherapie an.

«Heilende Wirkung von Yoga weitergeben»

«Mit 20 Jahren kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt. Schnell fand ich Gefallen daran. Sowohl körperlich als auch spirituell. Als Geschäftsführerin einer Modeagentur kehrte ich aus gesundheitlichen Gründen der Branche den Rücken und folgte meiner Berufung als Yogalehrerin. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus ist es mir wichtig, die heilende Wirkung von Yoga weiter zu geben.

Von 2006 bis 2008 absolvierte ich die Yogalehrer-Ausbildung bei Remo Rittiner. Um meinen Erfahrungsschatz zu vertiefen, reiste ich 2008 nach Indien. Dort absolvierte ich ein Iyengar Teacher Training und Weiterbildungen in Vinyasa Flow. Zurück in der Schweiz liess ich mich zur Ayur Yogatherapeutin ausbilden. Meinen Unterricht gestalte ich spielerisch und lustvoll, mit viel Liebe zum Detail.»

Neben der Center Leitung unterrichtet Tanja Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie.

MitarbeiterInnen

«Wohltuende Wirkung von Yoga vermitteln»

«Yoga habe ich vor 16 Jahren in Indien kennen gelernt. Die Begeisterung und Faszination vom ersten Augenblick ist bis heute geblieben. Viele meiner Lehrer konnten kein Englisch. So lernte ich Yoga durch „learning by doing“. Später habe ich die Ausbildung zur Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner absolviert. Ich verfüge auch über ein Diplom als Vinyasa Flow Yogalehrerin, welches ich bei Amy Pastore in Bali gemacht habe. Neben der Tätigkeit als Yogalehrerin arbeite ich in einem Teilpensum als diplomierte Sozialpädagogin in einer Krisenintervention für Jugendliche.

Mein Yoga ist ein individuell angepasstes Yoga, welches von der Atmung geführt wird. Dynamische und statische Elemente wechseln sich ab und werden gezielt eingesetzt. Der Körper wird gekräftigt und der Geist zentriert. Es geht mir in erster Linie darum, die gesunde und wohltuende Wirkung von Yoga zu vermitteln.»

Sabrina bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Privatunterricht an. Weitere Infos:  wwww.sabrinayoga.com

«Vom wilden Yogi zum Professor»

«Als Zehnjähriger sah ich in Griechenland einen Yogi reglos am Meer sitzen. Daraufhin brachte ich mir während der langen Autofahrten in den Ferien den Lotussitz bei. Als Student probierte ich es dann ernsthaft mit Yoga. Unter anderem mit Hilfe des Buches von Yesudian „Sport und Yoga“. Wegen ihrer potenten Wirkung war ich zunächst von den Umkehrstellungen fasziniert: von Kopf-, Hand-, Schulter- und diversen Armständen. Allmählich sind einfache Konzentrations- und Meditationstechniken dazu gekommen. So war ich jahrelang ein wilder Yogi und kam mir – allein auf weiter Flur – auch ziemlich wild vor. Aus dem Bedürfnis heraus, mich weiter zu bilden, habe ich meine Praxis ab 2008 professionalisiert (1200h Teacher Training).
Seit 2009 unterrichte ich eigene Klassen in verschiedenen Studios in Zürich und führe in der Schweiz und in Deutschland eigenständige Workshops durch. Seit 2013 habe ich an der Uni IE in Madrid eine Professur für Yoga und Yogaphilosophie inne, seit 2014 unterrichte ich an fünf Zürcher Schulen angehende Yoga-Lehrerkräfte. Zudem arbeite ich als Yogatherapeut regelmässig in der Suchtklinik Forel sowie an einem Zürcher Oberstufenschulhaus mit 190 Jugendlichen.» www.yohannesyoga.ch

Johannes bietet im Ayur Yoga Center Gruppen- und Einzelunterricht sowie Weiterbildung und Kirtanabende an.

«In der Ruhe liegt die Essenz»

«Nach der ersten Iyengar Yoga Stunde bei Maria Hobi, 1995, wollte ich Yogalehrerin werden. Es vergingen dreizehn Jahre regelmässigen Übens bei unterschiedlichen Lehrern und die Teilnahme an mehreren, 10-tägigen Retreats bei Clive Sheridan, bis ich Remo Rittiner begegnete und mir diesen Wunsch erfüllte. Sind es bei B.K.S. Iyengar die Präzision und Klarheit in den Asanas die mich faszinieten. So spricht mich im Ayur Yoga die Verbindung von Atem und Bewegung besonders an sowie der Stellenwert von Meditation und Mantra Singen.

Als Ayur Yoga Lehrerin und -Therapeutin gestalte ich meinen Unterricht abwechslungsreich und anatomisch fundiert. Der Atem ist im Vordergrund und die „glückliche Anstrengung“. Gerne integriere ich Töne und kurze Meditationsmomente.

Nebst meiner Tätigkeit als Ayur Yoga Lehrerin, arbeite ich im Teilpensum als Bewegungs- und Yogatherapeutin in einer neurologischen Klinik und bin Mutter von drei Kindern.»

Im Ayur Yoga Center bietet Anita Gruppen- und Privatunterricht sowie Yogatherapie an. Anmeldung für die Mittwoch Morgenklasse oder weitere Infos auf: www.yogamoment.ch

«Gründer und Yogatherapie Pionier»

«In den 90er Jahren verbrachte ich eine intensive Lehrzeit beim bekannten indischen Yogalehrer A.G. Mohan. Von ihm erhielt ich mein erstes Diplom als Yogalehrer und Yogatherapeut. Zurück in der Schweiz eröffnete ich 1997 meine erste Yogaschule in Zürich und zwei Jahre später das Ayur Yoga Center. 2014 habe ich das Ayur Yoga Center meinen Schülerinnen Nadia Bischof und Tanja Spycher übergeben.

Als international bekannter Yogatherapeut bilde ich seit 2004 in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich Yogatherapeuten aus. Im selben Jahr wurde ich vom internationalen Yogatherapie-Verband IAYT als Berater für die Schweiz gewählt. Weitergebildet habe ich mich bei bekannten Yogalehrern wie R. Sriram, Gary Kraftsow, Mukunda Stiles. In zahlreichen Vipassana und Metta Meditationskursen konnte ich meine Meditationspraxis vertiefen. Seit 2014 lebe und arbeite ich in Phuket, Thailand. Nach wie vor biete ich in Europa, in Thailand und der Schweiz meine Yogalehrer Ausbildungen an. Auch dem Ayur Yoga Center stehe ich als freier Mitarbeiter, Supervisor und Freund weiterhin nahe.»

Im Ayur Yoga Center bietet Remo während seiner Aufenthalte in der Schweiz Privatunterricht, Yogatherapie sowie Weiterbildungen an. Terminanfragen bitte via www.ayuryoga.ch

«Energie, Freiheit und Positivität»

«Freiheit, Bewegung, Gesundheit und Spiritualität sind Themen, die mich seit meinem Teenageralter bis heute faszinieren. Vor über 30 Jahren fand ich zu Yoga und Tanz. 1992 begann ich mit dem Studium von Iyengar-, Vinyasa- und Hatha Yoga, Meditation und Körperarbeit. 2005 absolvierte ich das int. YTT Yoga Alliance Training mit Lance Schuler & Glenn Ceresoli. Regelmässige Aufenthalte in Indien vertieften mein Wissen in Yoga und Ayurveda. Meinen Yogaweg prägten Clive Sheridan, Vasily Vlachos, Emil Wendel, Doug Keller und viele mehr.
Seit 2004 unterrichte ich Yogaklassen in verschiedenen Studios, biete spezielle Workshops an, Yogaferien auf der ganzen Welt, Shakti-Tanzabende, Privatunterricht und Yogatherapie. Zudem arbeite ich als Ayurvedische Masseurin und Tanz-/ Bewegungstherapeutin. Ich unterrichte mit viel Freude, Hingabe und Lust; es macht mich glücklich, mein erworbenes Wissen zu teilen. In meinen Yogaklassen beruhigen wir das Gemüt und den Geist; unterstützt von der bewusst geführten Atmung, kräftigen und dehnen wir den Körper, machen ihn durchlässig und bringen unsere Herzenergie zum Fliessen. Nach der Lektion fühlst Du Dich vital, leicht, heiter und gelassen.»

Im Ayur Yoga Center bietet Paola Gruppenunterricht, Privatunterricht und Yogatherapie an. Weitere Infos: www.shaktiyoga-massage.ch

«Gleichgewicht dank Körper, Atem und Geist»

«Ich war in der Gesundheits- und Reisebranche tätig, bevor ich 1997 in Fuerteventura mit Asthanga Vinyasa Yoga begann. Es folgten zwei Monate Intensivtraining bei Nancy Gilgoff in Maui. Von 1999 bis 2005 unterrichtete ich regelmässig bei Bruno Dietziker in Zürich und bildete mich weiter mit Trainings und Workshops bei Lino Miele, Luisa Sears, Sharon Gannon und David Life. Im Frühling 2007 schloss ich meine dreijährige Ausbildung in Yogatherapie bei Remo Rittiner ab. Es folgten Weiterbildungen bei Doug Keller.

Es ist mir ein Anliegen, in meinen Unterricht auch therapeutische Ansätze einzubringen. Yogatherapie ist ein ganzheitlicher Weg, dank dem Körper, Atmung und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Schwerpunkt liegt für mich auf der individuellen Betreuung von Menschen mit chronischen Beschwerden zum Beispiel im Rücken oder Nackenbereich, aber auch bei Asthma etc. Seit 2007 bin ich Mitglied in der International Association of Yogatherapists IAYT und als Mitglied beim Schweizer Yogaverband Krankenkassen anerkannt.»

Im Ayur Yoga Center bietet Susanna Privatunterricht und Yogatherapie an.

«Achtsamkeit in Bewegung»

«Während der zweiten Schwangerschaft (2002) besuchte ich einen Yogakurs. Ich fand was ich suchte! Keine Frage, da wollte ich weiter machen. Ich begegnete dem traditionsverbundenen indischen Yogalehrer Mansoor, dessen Arbeit mich tief berührt, inspiriert und mein Yogaverständnis massgeblich geprägt hat.
Der Wunsch, Yoga weiter zu geben wuchs in mir heran und ich absolvierte die Yogalehrer Ausbildung bei Remo Rittiner. Ayur Yoga offenbarte mir eine neue Dimension im Yoga, eine sanftere Herangehensweise, die Anpassungen erlaubt und dazu einlädt, selbstfürsorglich und ohne Leistungsanspruch zu üben und zu unterrichten. Um Achtsamkeit stetig weiter zu vertiefen und zu festigen, besuche ich seit Jahren regelmässig längere Retreats in buddhistischer Meditation. 2015 habe ich mich in traumasensiblem Yoga weitergebildet. Dies hat mich darin bestärkt, vermehrt Yogaelemente in meinen Pflege- und Betreuungsalltag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie einzubringen und Yoga-Workshops anzubieten.»

Petra bietet im Ayur Yoga Center Privatunterricht in Traumasensiblem Yoga an und macht regelmässig Vertretungen.

«Yoga in einem modernen Kontext»

«Nach dem Studium der Umwelt-Naturwissenschaften an der ETH Zürich lebte ich ein Jahr in Vancouver und entdeckte das Ashtanga Vinyasa Yoga und die Vipassana Meditation. Tiefgehende Erfahrungen sorgten dafür, dass ich mich immer mehr für die inneren Welten und Spiritualität interessierte. Dies führte mich nach Indien, wo ich während eines Jahres Yoga praktizierte und tibetische Mönche in Chemie und Biologie unterrichtete.

Die Yogalehrerausbildung absolvierte ich bei Remo Rittiner in Zürich. In der Tradition von T. Krishnamacharya passe ich den Yogaunterricht an den Übenden an. Dynamisches Vinyasa Flow Yoga findet darin genau so Platz wie das sanftere Ayur Yoga. Vermehrt setze ich in meinen Klassen Chanting, Yoga-Nidra oder einfache Visualisierungen ein. Dank meinem wissenschaftlichen Hintergrund verstehe ich es sehr gut, Yoga in einen modernen, verständlichen Kontext zu stellen. Ich lebe mit meiner Frau und meinem Sohn in Zürich.»

Im Ayur Yoga Center bietet Adrian Prviatunterricht und Weiterbildungen an. Weitere Informationen: www.oshadi-yoga.ch

«Seit frühster Kindheit gehören Yoga und Tanz zu meinem Leben.»

«Ab 1997 begann ich intensiv verschiedene Stile, wie Iyengar, Ashtanga Vinyasa, Klassisches Hatha Yoga, inklusive Pranayama (Atemübungen) und Meditation zu üben und vertiefen.
Im Jahr 2003 zog es mich nach Byron Bay, Australien, wo ich die 9-monatige Intensiv-Yoga-Lehrer-Ausbildung (1’500 Stunden) an der Yogarts Schule mit Louisa Sear, Lance Schuler, Glenn Ceresoli, Clive Sheridan, Consta Georgoussis, Rose Boudin u.a. absolvierte. In den folgenden Jahren assistierte ich Lance Schuler, Simon Borg-Olivier und auch Clive Sheridan an mehreren Workshops bzw. Retreats.
Clive Sheridan ist auch heute noch mein Lehrer. 1-bis 2-mal jährlich besuche ich einen Retreat mit ihm in Europa, Indien oder Australien, um meine Praxis fortlaufend zu vertiefen.
Seit 2004 unterrichte ich mit viel Herzensfreude Klassen, Workshops, Retreats und leitete zwischen 2012 und 2015 zwei Yoga-Lehrer-Ausbildungen in Deutschland.
Bis Ende 2010 war ich in Australien sesshaft, danach kam ich in die Schweiz zurück.
Es bereitet mir immer grosse Freude, Yoga mit anderen Menschen teilen zu können.
Mein Unterricht ist auf Englisch und Deutsch, bei Bedarf auch auf Französisch und Italienisch.
JAI MAA LOVE. www.shaktiniyoga.com»

«…sich immer wieder ins Gleichgewicht bringen und bei sich sein…»

«…so bin ich vor 12 Jahren zum Yoga gekommen. Seit 2009 praktiziere ich nun regelmässig, neben diversen anderen Workshops und Erfahrungen, im Ayur Yoga Center. 2017 habe ich die Yogalehrer-Ausbildung bei Remo Rittiner und Hilda Keller begonnen, um meine Yoga-Praxis noch mehr intensivieren zu können. Neben der spirituellen Geistesschulung, die mich immer mehr fasziniert, habe ich in der körperlichen Schulung die wohltuende, ausgleichende und heilende Wirkung von Yoga erfahren dürfen. Die Kraft und Energie, die mir Yoga gibt, hilft mir immer wieder im stressigen Alltag Momente für mich zu schaffen, den Fokus nach «Innen» zu richten und – dank der regelmässigen Praxis – diese Momente immer mehr und mehr auszubauen. Yoga ist für mich ein Weg geworden, der nie zu Ende gehen wird und mir immer wieder neue Facetten als Schüler des Lebens aufzeigt…»

«Balance von Atmung, Herz und Gehirn»

«Die Balance von Atmung, Herz und Gehirn ist lebensnotwendig. Das habe ich durch meine langjährige Arbeit in der Notfallpflege täglich erfahren.
Yoga bringt Atmung, Körper und Geist ins Gleichgewicht. Dementsprechend «lebenswichtig» und eigentlich normal sollte es zu unserem Alltag dazugehören. Wie eine bewusste, ganzheitliche Ernährung oder eine wohltuende Massage. Bei unserer schnellen, leistungsorientierten und getakteten Lebensweise braucht es ein Zurückbesinnen, ein Innehalten, um auf die eigene Kraft des Körpers, des Geistes und der Seele zu konzentrieren.
1998 habe ich Yoga für mich entdeckt. Ich begann bei Remo Rittiner, Lektionen in Ayur Yoga zu nehmen und absolvierte auch die Ausbildung zur Yogalehrerin bei ihm. Momentan bilde ich mich bei R. Rittiner weiter in Ayur-Yogatherapie.
In den letzten Jahren habe ich über längere Zeit die Spiraldynamik-Yoga-Kurse bei Irène Timm besucht und bei Maya Vlachos Iyengar-Yoga wo ich noch immer gerne Stunden besuche.
Während der Zeit auf dem Notfall des Kinderspitals Zürich erlernte ich Kinesio-Taping, welches den Körper ebenfalls wirkungsvoll unterstützt. Zusätzlich berate ich in Ethno-Health-Kräutermedizin. Das liegt mir sehr am Herzen, zumal sie Körper und Gesundheit ganzheitlich erfasst.»

  • Ayur Yoga Center Zürich
    Bleicherweg 45, 8002 Zürich
    (Hintereingang Dreikönigsstrasse)

    Bankverbindung:

    Tanja Spycher & Nadia Bischof

    Postkonto PC 25-198881-2

    IBAN CH90 0900 0000 2519 8881 2

    BIC:POFICHBEXXX

     

     

    auf Karte anzeigen
  • +41 (0)76 399 34 37 (Nadia)
    +41 (0)76 331 19 16 (Tanja)
    info@ayuryoga-center.ch

  • Tram Nr. 6, 7, 13, 17
    Haltestelle «Tunnelstrasse»

    besucht uns auf Facebook